News: German Design Award 2023 kürt Eco- und Social-Design

Der German Design Award 2023 dreht sich rund um Impact - Wegweisendes Design bedeutet sozial & ökologisch verantwortungsvolles Design

German Design Award
Source & Copyright by Rat für Formgebung (German Design Award) | Designs by Tim Schütze

Autor: Haus von Eden

  • Die Preisträger:innen des German Design Award 2023 werden am 03. Februar geehrt
  • Prämierte Produkte und Konzepte werden vom 04. bis 09.02. im Museum für Angewandte Kunst in Frankfurt ausgestellt
  • Ergänzende Penal Talks sollen den Diskurs über zukunftsweisendes Design fördern und Wissenstransfer ermöglichen

Seit 2012 verleiht der Rat für Formgebung den German Design Award, um wegweisende Produkte und innovative Projekte in 68 Kategorien der drei Themenfelder Excellent Product Design, Excellent Communications Design und Excellent Architecture zu prämieren. Dieses Jahr bewertete die interdisziplinäre sowie unabhängige Fachjury 4.200 Einreichungen von deutschen und internationalen Unternehmen aus 57 Ländern. Insgesamt wurde dabei 98-mal Gold verliehen - also die höchste Auszeichnung des Awards. Die Countries-to-Watch, die sich an der Spitze von Innovation positionieren konnten, sind übrigens Deutschland, China, Österreich und Italien.

"Mit dem German Design Award werden diejenigen Unternehmen, Projekte und Produkte sichtbar, die die Transformationen unserer Zeit mitgehen, nachhaltige Lösungen vorantreiben und innovative Antworten auf eine sich stets verändernde Welt geben," so Lutz Dietzold, CEO des Rat für Formgebung. Damit steht die breite Range an Gewinner:innen klar dafür, dass sich immer mehr Unternehmen sowie Designer:innen mit den politischen, sozialen und ökologischen Herausforderungen unserer Zeit auseinandersetzen. Dass sie Veränderungen hinterfragen und neue Perspektiven entwickeln, um den Status quo zu verändern statt ihn zu manifestieren.

German Design Award 2023: Zentrum für zukunftsweisendes Design und Changemaker

Im Rahmen einer Award-Show am 03. Februar 2023 werden genau diese Changemaker auf der Ambiente geehrt. Darunter befinden sich Branchengiganten wie About You und Duravit sowie Agenturen oder Startups. Und auch die Gewinner:innen der Auszeichnungen Personality of the Year, German Design Award Newcomer und Public Choice Award sollen im Verlauf der Preisverleihung bekannt gegeben werden. Wie jedes Jahr wir die Verleihung des Newcomer-Preises mit besonderer Spannung antizipiert, da aufstrebende Talente das Potenzial haben, die Zukunft unseres Planeten proaktiv durch Design in eine positive Richtung zu lenken. Deshalb ein kleiner Überblick über die diesjährigen Finalist:innen:

GDA23_Newcomer_Finalists_Group_-3

Katharina Düing, Tim Schütze, Paula Keilholz, Anna Koppmann & Tobias Trübenbacher / Source & Copyright by Rat für Formgebung (German Design Award)
  1. Katharina Düing: Illustratorin und Grafikdesignerin, die gesellschaftliche Themen wie Diskriminierung, Diversität, Feminismus, Social Justice und mentale Gesundheit in Graphic Novels sowie andere Formate übersetzt
  2. Paula Keilholz: Transformationsdesignerin, die die Wechselwirkung zwischen materiellen und funktionalen Eigenschaften von Mode sowie deren Wertschöpfungsprozesse erforscht, um eine ökologische und sozial nachhaltige Modeindustrie zu fördern
  3. Anna Koppmann: Produktdesignerin, die den soziokulturellen Kontext untersucht, um Antworten auf die Probleme unserer Zeit zu finden
  4. Tim Schütze: Impact-Produktdesigner, der Nachhaltigkeit, Gleichstellung und Vielfalt durch gendersensibles Design fördert
  5. Tobias Trübenbacher: Social Designer, der Produkte entwirft, um zu einem Wandel von Produktions- und Konsumgewohnheiten und somit zu einer nachhaltigeren und lebensfähigen Zukunft beizutragen

*Nachtrag: Letztlich konnte Tobias Trübenbacher den Newcomer of the Year Award für sich entscheiden.

Ausstellung und Talkrunden machen German Design Award 2023 zur Bühne für Diskurs und Wissenstransfer

Da die preisgekürten Projekte für wirtschaftlichen und kulturellen Wandel stehen sowie kontemporäre Perspektiven und Gestaltungsrichtungen repräsentieren, werden sie nach der Award-Show für die Öffentlichkeit zugänglich. Vom 04. bis zum 19. Februar wird die German Design Award-Ausstellung einen Überblick über die ausgezeichneten Projekte im Museum Angewandte Kunst geben. Ergänzend umfasst sie Führungen im Museum für Angewandte Kunst sowie drei Penal Talks, die den Diskurs über aktuelle Designthemen vorantreiben sollen. Thematisch wird es deshalb beispielsweise um "Neue Werkstoffe - Ist die Industrie bereit für die Nachwuchsziele der Gen Z?" oder "Think smart, build modular! Über vorfabrizierte Bauteile, modulare Holzbauweise und Innovationspotenziale in der Architektur" gehen.

What's next?

Während spannend bleibt, wer die drei zusätzlichen Preise am 03.02. für sich entscheiden wird, steht eines fest: Design hat das Potenzial Nachhaltigkeit zu fördern. Und immer mehr Designer:innen erkennen ihre damit einhergehende Verantwortung, neue Produktionsweisen und Gestaltungsansätze zu entwickeln. Umso wichtiger also, dass der Rat für Formgebung etablierten aber auch aufstrebenden Designer:innen und Unternehmen eine internationale Plattform bietet. Eine Plattform, die innovativen Ideen Reichweite verschafft, Austausch ermöglicht und wichtige Impulse für die globale Wirtschaft liefert.

Einen Überblick über alle Preisträger:innen finden Sie hier

NEWSLETTER
ANMELDUNG

Immer informiert über die neuesten Lifestyle Trends, Architektur, Design & Interior, sowie aktuelle Technologien rund um Nachhaltigkeit.

[ninja_form id=3]

Verwandte Themen
Kunst trifft Design: Herzog & de Meuron geht mit Corker in Serie Kork-Design aus einer Gemeinschaftsproduktion zwischen dem chinesischen Künstler Ai Weiwei und dem Schweizer...
X-Chair
Designer schaffen ästhetische Nachhaltigkeit mit Upcycling Möbel Ideen Upcycling Möbel Ideen von Top Designern, die Wiederverwendung und Ästhetik in Einklang...
Skandinavisches Design
Skandinavische Deko: Schlichte und simple Einrichtung aus dem Norden Weniger ist mehr: Skandinavische Deko mit viel nordischen Wohnaccessoires aus natürlichen Materialien passen sich in...