News: German Design Award 2022 feiert 10 Jahre visionäres Design

Anlässlich des 10. German Design Award 2022 ehrt der Rat für Formgebung die Gewinner*innen sowie ihre Designinnovationen im Rahmen einer Ausstellung im MAK Frankfurt

German Design Award 2022
Quelle & Copyright by Rat für Formgebung / German Design Award 2022

Autor: Sarah Marie Lau

  • German Design Award 2022 - Der größte Preis des Rat für Formgebung feiert zehnjähriges Jubiläum
  • Vom 11. bis 27. Februar stellt das Museum für Angewandte Kunst Frankfurt einen Querschnitt der Designvisionäre und -trends aus
  • Newcomerin des Jahres beweist das gestalterische Potenzial, gesellschaftliche und ökologische Probleme mittels Design zu adressieren

10 Jahre German Design Award, 10 Jahre wegweisendes Design. Seit nun mehr als einem Jahrzehnt werden visionäre Designer*innen mit der international anerkannten und größten Auszeichnung des Rat für Formgebung honoriert. Anlässlich dieses Jubiläums veranstaltet die Design Council eine Ausstellung vom 11. bis 27. Februar im Museum Angewandte Kunst in Frankfurt. Unter dem Leitgedanken "Wie Designer denken" werden die Gewinner*innen des German Design Award 2022 in ihrem Rahmen ausgestellt und  geehrt. Außerdem: Ein Querschnitt der wertvollsten Designtrends sowie die Entwicklung von Designinnovationen im Verlauf der letzten 10 Jahre.

Genauer zeigt die Ausstellung die hohe Kompetenz der Designer*innen an der Schnittstelle von Design, Kundenorientierung und Innovation in unterschiedlichen Themenbereichen wie "Excellent Communications Design", "Excellent Product Design" oder "Excellent Architecture" zu agieren. Besondere Aufmerksamkeit gilt allerdings der Würdigung der Newcomerin und der Personality of the Year.

German Design Award 2022 Newcomerin des Jahres

Der Rat für Formgebung will mit der Newcomer Auszeichnung Zukunftsperspektiven eröffnen. Talentierte Nachwuchsdesigner*innen fördern, ihnen eine Plattform sowie Sichtbarkeit und ein international einzigartiges Netzwerk bieten. Daneben erleichtert auch der finanzielle Aspekt den aufstrebenden Talents einen Kick Start in die kompetitive Designbranche: Die Auszeichnung ist mit 15.000 Euro dotiert. Dieses Jahr konnte sich Anne Bansen als Gewinnerin gegen 5 Konkurrent*innen durchsetzen und German Design Award 2022 Newcomerin des Jahres werden.

Ein Bachelorstudium in Industrial Design und designinnovative Praktika wie am Fraunhofer Center for Responsible Research & Innovation zieren das akademische Portfolio von Anna Bansen. Ihr einzigartiges Potenzial geht allerdings von ihrem Fokus auf Universal Design und User Experience aus. Die Newcomerin des Jahres setzt das Adressieren und Lösen gesellschaftlicher Probleme sowie menschlicher Bedürfnisse als höchste Priorität. Und beweist damit, dass gestalterisches Potenzial und Talent über reine Ästhetik hinausgeht. Design muss in seiner Ästhetik funktional, lösungsorientiert und am Zeitgeist sein.

Design als Ursprung gesellschaftlicher & sozialer Lösungspotenziale

Bansen lässt sich in ihrem Designprozess von der Prämisse der Sicherheit leiten. Und genau das beweisen ihre Arbeiten. Das "Notfall-Monster NoMo" hilft spielerisch dabei Erste-Hilfe-Maßnahmen zu erlernen, die smarte Pillendose "Pillbuddy" erleichtert die Einnahme von Medikamenten und "Tast(e) Food" stellt eine wegweisende Alternative zum herkömmlichen MHD dar. Wie? Die Designinnovation ist eine Verpackung, die die Verträglichkeit von Lebensmitteln durch die Veränderung ihrer Oberflächenstruktur signalisiert. Bedeutet: Ungenießbarkeit sowie gesundheitliches Risiko sicht- und spürbar.

Die Designinnovationen der Newcomerin verdeutlichen, dass Designer*innen Entwicklungen in Forschung und Technologie nutzen müssen. Fortschritt kann durch wertgenerierendes Design gefördert werden. Und zwar insbesondere im Hinblick auf gesellschaftliche Megatrends wie Nachhaltigkeit. Problemfelder können durch innovatives Denken aus einer anderen Perspektive betrachtet werden, sodass neue Lösungsansätze entstehen. Was es also braucht sind kreative Ideen, die im Einklang mit der Gesellschaft und der Umwelt stehen.

German Design Council Personality of the Year

Sir David Chipperfield konnte die Kategorie Personality of the Year des German Design Award 2022 für sich entscheiden. Nach seinem Architekturstudium an der Kingston School of Art sowie der Architectural Association School of Architecture in London arbeitete Chipperfield mit namhaften Architekten wie Richard Rogers und gründete 1985 sein erstes Office in London. Es folgten Standorte in Berlin, Shanghai und Mailand, während der prämierte Architekt seinen unverwechselbaren Stil kontinuierlich weiterentwickelte. Heute ist seine architektonische Qualität ikonisch, charakterisiert von einer klaren, japanisch beeinflussten, minimalistischen Formensprache sowie einem souveränen Umgang mit Licht, Raum und Material. Kein Wunder, dass der Personality of the Year Award nicht der erste Preis ist, der Chipperfield für herausragendes Design ausgezeichnet.

What's next? Mit Design die Zukunft prägen.

Wer die Ausstellung im Museum Angewandte Kunst Frankfurt besucht, kann sich nicht nur inspirieren lassen. Vielmehr können Besucher*innen, Interessierte und aufstrebende sowie etablierte Designer*innen Teil des weltweit führenden Kompetenzzentrums für Wissenstransfer sowie -austausch im Bereich Design, Marke und Innovation werden. Von besonderer Relevanz dabei: Der Diskurs liefert wertvolle Impulse für die globale Wirtschaft, die Gesellschaft und den Umgang mit der Zukunft. Auch im Hinblick auf den Bereich Nachhaltigkeit. Insbesondere technologische Entwicklung und Innovation können genutzt werden, um mit starren Strukturen zu brechen, Gegebenes zu modifizieren und bewusst bessere Alternativen zu schaffen. Genau das hat Newcomerin Anne Bansen bewiesen und kann so ein Exempel für die Zukunft statuieren, Kompetenzen lösungsorientiert zur Verbesserung der Welt einzusetzen.

NEWSLETTER
ANMELDUNG

Immer informiert über die neuesten Lifestyle Trends, Architektur, Design & Interior, sowie aktuelle Technologien rund um Nachhaltigkeit.

[ninja_form id=3]

Verwandte Themen
Lo tek
Book Club: Lo-TEK Design-Bewegung setzt auf indigene Technologien Inidigene Technologien als Lösung für den Klimawandel - Im Gespräch mit der Autorin Julia Watson, über alternative...
Kuechentrend
Küchentrends 2021 – so geht ein stilvolles Kitchen Upgrade Alle Küchentrends 2021 in Sachen, Farbe, Konzept und Stil. Smarte Küchenhelfer für moderne Küchen und die besten...
Interior Design
Die schönsten Textilien für nachhaltige Möbel Nachhaltige Möbel aus natürlichen Stoffen und Materialien. Baumwolle, Seide, Hanf und Kunstleder. Wir zeigen die...