Green Furniture Concept: Biophilic Design & Modularität mit Public Interior

Johan Berhin, Gründer und Designer von Green Furniture Concept, spricht über naturnahes Design als Symbol für Sicherheit sowie die Bedeutung von Modularität und Zirkularität für Interior an öffentlichen Orten

Interview mit Johan Berhin, Founder & Designer

Green Furniture Concept
Leaf Lamp Pendant | © Green Furniture Concept

Autor: Haus von Eden

Green Furniture Concept entwirft Sitzmöbel und Beleuchtung für öffentliche Räume. Die Sitzgelegenheiten sind modular gestaltet und bieten die Möglichkeit verschiedene Konfigurationen zu erstellen, um Interaktion aber auch Privatsphäre zu schaffen. Kreative Formationen folgen dabei den Linien des Gebäudes und des Personenflusses. Das Design von Green Furniture Concept befindet sich zum Beispiel an Orten wie dem Flughafen von Dublin, der Topanga Mall in L.A. und dem Stockholmer Hauptbahnhof.

Im Interview mit Haus von Eden erklärt Johan Berhin, Gründer und Designer von Green Furniture Concept wie biophiles Design, nach der Pandemie, das Sicherheitsgefühl in unsere Gesellschaft zurückbringen kann sowie die Bedeutung von Modularität und Zirkularität für Public Interior.

"Die Pandemie hat Menschen dazu gebracht sich an öffentlichen Orten unsicher zu fühlen. Nun muss das Vertrauen wiederhergestellt werden. Die Orte müssen sich gut und sicher anfühlen und dafür sind nicht nur technische Sicherheitsmaßnahmen erforderlich“

Johan Berhin | © Green Furniture Concept

Öffentliche Orte als Symbol für die Freude des Reisens

Öffentliche Räume, zum Beispiel Bahnhöfe, waren einst der Start großartiger Erlebnisse, an denen die Freude auf das Reisen begann. Dies hat sich im Laufe der Zeit verändert, da das Interior oftmals geprägt ist von unpersönlichem und vandalensicherem Beton oder Stahl.

Green Furniture Concept möchte dies ändern, indem öffentliche Innenräume geschaffen werden, die wieder als Drehkreuz der Gemeinschaft fungieren und gleichzeitig nachhaltige Werte unserer Gesellschaft repräsentieren. Dafür kommen vor allem Naturmaterialien und sanfte Formen zum Einsatz.

„Wir entwerfen Installationen mit Impact. Und zwar an Orten an denen sich täglich Hunderttausende von Menschen bewegen. Wenn wir Menschen dazu bringen können sich dort besser zu fühlen und gleichzeitig als Vorbild für Nachhaltigkeit agieren können, dann kann dies meiner Meinung nach die Welt ein bisschen besser machen“, so erklärt uns Johan Berhin.

Studien haben gezeigt, dass die Zufriedenheit der Passagiere an der London Victoria Station vor und nach der Installation von Green Furniture Concept von unter 30% auf über 80% gestiegen ist.

Nova C Series Stockholm Hauptbahnhof | © Green Furniture Concept

Sanftes Interior bringt die Menschen dazu ihre Umgebung zu respektieren

Öffentliche Räume werden von den darin durchströmenden Massen herausgefordert. Aber kann das öffentliche Interior gleichzeitig schön und robust sein? Green Furniture Concept hat eine Lösung gefunden: Ihre Produkte sind natürlich und nahtlos, dabei widerstandsfähig und wartbar.

„Die große Herausforderung besteht darin, etwas Schönes zu schaffen, das dem Verschleiß der Massen standhält. Das Aufregende ist jedoch unsere Erkenntnis, dass die Leute einen schönen Ort pfleglicher behandeln. Genau wie eine steife Einrichtung die Menschen hart macht, kann dies auch entgegensetzt funktionieren - sanft eingerichtete Orte bringen die Menschen dazu ihre Umgebung zu respektieren “, sagt der Designer.

Seamless Design Ascent Beam Seat | © Green Furniture Concept

Eine sich schnell verändernde Welt erfordert flexibles Design

Inklusion und eine emotionale Ansprache sind wichtig, um die Menschen in den öffentlichen Raum zu integrieren. Hier spielt auch die Modularität eine große Rolle. Denn modulares Interior bietet die Möglichkeit Orte an die Bedürfnisse des Publikums anzupassen. Optionen für verschiedene Anwendungsfälle garantieren zudem eine längere Lebensdauer des Designs.

“An öffentlichen Orten sollte es einen Platz für jeden geben. Einen Platz an dem man zusammenkommt, aber auch einen an dem man alleine sitzen kann. Ich denke, es ist hierbei wichtig keine Grenzen zu ziehen, sondern einen nahtlosen Übergang zwischen Privat und Community zu schaffen“, so erklärt der Founder.

Biophilic Design bringt das Gefühl der Sicherheit zurück

Ein Megatrend in der Gestaltung öffentlicher Räume ist biophiles Design, das die Natur in öffentliche Bereiche bringt. Green Furniture Concept greift dies auf, indem es auf natürliche Materialien und Formen setzt. Dies schafft eine beruhigende Atomsphäre. Die Leaf Lamp ahmt zum Beispiel das organische Design der Natur nach, besteht vollständig aus natürlichen Materialien und filtert dabei Umgebungsgeräusche.

„Die Menschen sind glücklich in der Natur. Unsere Entwürfe kommen genau diesem Glücksgefühl nach. Denn die Pandemie hat Menschen dazu gebracht sich an öffentlichen Orten unsicher zu fühlen. Nun muss das Vertrauen wiederhergestellt werden. Die Orte müssen sich gut und sicher anfühlen und dafür sind nicht nur technische Sicherheitsmaßnahmen erforderlich“, erklärt der Ingenieur aus Holland.

Green Furniture Concept

Hoek3 Office Atrium Amersfoort | © Green Furniture Concept

Schaffung ästhetischer, funktionaler und nachhaltiger Möbel

Das Unternehmen arbeitet entlang vier nachhaltigen Eckpfeilern. Zuallererst kommt das chemische Bewusstsein. Dies bedeutet schadstofffreie Möbel zu produzieren, die weder für den Nutzer noch in der Herstellung schädlich sind.

„Als ich anfing Möbel herzustellen war ich schockiert über den Gestank der Möbelwelt. Dafür sind schlechte Chemikalien in Farben, Klebstoffen und Polstern verantwortlich. Ich habe beschlossen etwas zu ändern und der Welt Wege aufzuzeigen, wie sowohl gut aussehende, funktionale als auch nachhaltige Möbel hergestellt werden können“, sagt der Industrial Designer.

Den zweiten Eckpfeiler machen Design und Ressourcen aus. Dabei geht es um den Einsatz effizienter Materialien und der Gestaltung langlebigen Designs. „Bei uns werden nur natürliche Materialien oder 'technische' Materialien verwendet, die vollständig Teil eines Lebenszyklus sind, wie z. B. 100% recycelte Kunststoffe aus dem Ozean“, sagt Johan Berhin.

Des weiteren ist die Wiederaufforstung von großer Bedeutung mit dem Ziel mehr CO2 abzufangen als emittiert wird. Nicht zuletzt wird ein verantwortungsvoller Vertrieb durch Zirkularität in Form von Rückkauf- und Wiederverwendungsprogrammen umgesetzt.

„Kreislaufwirtschaft ist die Zukunft und die Lösung für die Klimakrise. Sie bringt zudem die Menschlichkeit und Lebensqualität voran. Perfekte Zirkularität sollte vollständig von fossilen Brennstoffen losgelöst sein. Aber bevor die Welt dieses Niveau erreichen kann, müssen wir das emittierte CO2 abfangen. In unserem Fall heisst das Bäume in Gebieten pflanzen, in denen derzeit keine Wälder vorhanden sind, und auf diese Weise Net-Zero zu sein“, so der Designer der Nova C Serien.

In Zukunft ist das Unternehmen bestrebt mehr zu tun als nur emissionsfreie Möbel zu schaffen und klimapositiv zu sein. „Wir möchten einen positiven Einfluss auf unseren Planten haben - d.h. die Welt soll mit uns besser dran sein als ohne uns. Wir wollen unser nachhaltiges Wissen teilen und auch den Rest der Möbelindustrie dazu inspirieren auf den grünen Zug mit aufzuspringen. So können wir gemeinsam wirklich etwas verändern.“

Vielen Dank für das Gespräch Johan Berhin

Mehr über Green Furniture Concept erfahren Sie hier

NEWSLETTER
ANMELDUNG

Immer informiert über die neuesten Lifestyle Trends, Architektur, Design & Interior, sowie aktuelle Technologien rund um Nachhaltigkeit.

[ninja_form id=3]

Verwandte Themen
nachhaltiges Design
Nachhaltiges Design kombiniert Ästhetik und Verantwortung  Junge Designer verbinden moderne Konzeptionen mit nachhaltigen Kriterien und immer mehr Traditionshäuser ziehen nach...
Home office inspo
Home Office einrichten: Interior Moods für mehr Fokus im Arbeitszimmer Der Arbeitsplatz ist bei vielen ins eigene Zuhause gezogen: Wir zeigen wie Sie Ihr Home Office einrichten und die...
Hausbar corona
Hausbar Deluxe: Eleganz und Beisammensein trotz Pandemie Eine Hausbar ist eine einzigartige Möglichkeit, dem eigenen zu Hause einen eleganten Ausgehcharakter zu verleihen...