Inspiration & Ideen für Zuhause – Top 5 Interior Design Trends 2020

Auch dieses Jahr gibt es in Sachen Einrichtung wieder frischen Wind. Hier sind die Top 5 Interior Design Trends 2020

Interior design trend minimalistisch leben
Quelle & Copyright by Guillaume Alan

Autor: Katharina Heilen

Bei Interior Design Trends 2020 geht es nicht mehr nur darum, eine Einrichtung, die wie aus den Magazin entsprungen aussieht, zu besitzen. Stattdessen geht es um Individualität und Qualität, aber auch um den Aspekt der Nachhaltigkeit, der von den Verbrauchern immer stärker berücksichtigt wird. Menschen möchten sich in ihren Räumen wohlfühlen – dazu gehört auch, dass bewusst konsumiert wird.

Das sind die Interior Design Trends 2020

  1. Minimalismus
  2. Cremefarben
  3. Mix aus antiken und modernen Stücken
  4. Raumpflanzen
  5. Hochwertige Materialien und Stoffe

1. Minimalismus Weniger ist mehr

Dieser Einrichtungstrend 2020 lässt sich in vielen Bereichen beobachten. Minimalismus ist ein zunehmend gelebter Lifestyle, ob puristischer Minimalismus oder minimalistischer Luxus. Unter dem Motto weniger ist mehr richten sich Möbel sowie Einrichtung nach unaufgeregter Eleganz. Dabei ist es sinnvoll, sich schon vor dem Kauf von Möbeln genau zu überlegen, was man wirklich braucht und was den Raum wirklich bereichern würde. Häufig wird man feststellen, dass es gar nicht so viele Dinge sind, wie ursprünglich geplant. Hiermit geht einher, dass der Raum oft viel aufgeräumter, ruhiger und sauberer wirkt – und das ist, was sich viele Menschen wünschen.

minimalistisch leben

Quelle & Copyright by Blomus

2. Gedeckte Cremefarben

Betrachtet man die Farbpalette der Möbel Trends 2020 spiegelt sich auch hier der Wunsch nach Ruhe und Erdung wider. Gedeckte Farben, nämlich Cremefarben, bereichern die Design Trends. Diese geben ein Gefühl von Wohlbefinden, erinnern an die Natur und bringen Ruhe in den hektischen Alltag. Besonders elegant und hochwertig wirken sie, wenn man verschiedene Cremefarben so wenig wie möglich mischt, sondern bei möglichst einem Ton bleibt. Wichtig dabei ist es auf schadstofffreie und umweltfreundliche Farben mit einen minimalen VOC Gehalt zu achten, diese gibt es zum Beispiel von Little Greene.

little greene

3. Mix Antiquitäten und moderne Stücke

Bei diesen Trend kommt die Individualität ins Spiel. Wie die Interior Trends 2020 bereits verraten haben, kommt es nicht darauf an, viele Stücke so trendy wie möglich zu kombinieren. Es kommt darauf an, einen individuellen Bezug zu den Stücken aufzubauen. Die Stücke, die uns glücklich machen und den Wohnort bereichern, dürfen einziehen. Ein Mix aus alten Antiquitäten und modernen Stücken wirkt dabei besonders interessant und kann einem Raum besonders viel Persönlichkeit und Individualität verleihen. Tolle Stücke kann man zum Beispiel in online Auktionshäusern finden.

mix alt neu

Bildquelle & Copyright by John Rosselli

4. Pflanzen im Raum

Nachhaltiger Einrichtungstrend: Pflanzen sind nicht nur echte Hingucker, sondern auch sie geben uns ein Gefühl von Erdung und Wohlbefinden. Pflanzen im Raum heben die Stimmung und bringen Lebendigkeit mit sich. Hier gibt es viele verschiedene Arten, die unterschiedliche Vorlieben haben. Neben dem Aussehen der Pflanzen ist es also sinnvoll, sich auch über ihre Lebensbedingungen zu informieren. So haben wir nicht nur lange Freude an der Pflanze, sondern erweisen der Natur den nötigen Respekt.

Pflanzen fuer gutes raumklima

5. Hochwertige Stoffe & Materialen

Wenn es um die Materialen geht, sind auch hier Attribute wie eine gute Qualität und die Nähe zur Natur ausschlaggebend. Durch diesen Design Trend werden die eigenen vier Wände zum Ort der Ruhe und des Wohlbefindens. Die Texturen von Stoffen und anderen Materialien sollen nicht nur hochwertig aussehen, sondern sich auch so anfühlen. Textilien aus natürlichen Materialien sind dabei künstlichen stets vorzuziehen.

naturmaterialien

Bildquelle & Copyright by Romo Fabrics

Design Trends neigen sich immer mehr in Richtung Green Living

Die Design Trends 2020 lassen einen klaren Fokus erkennen – Klasse statt Masse. Qualität und Individualität stehen auf allen Ebenen im Fokus. Die Menge, die Farben, das Design und die Materialen sind so gewählt, dass sie häufig einen Bezug zur Natur haben und die Umwelt nicht unnötig belasten. Green Living steht dabei für Einrichtungstrends, die nicht allein zum Zweck des Menschen hochwertig sind, sondern gleichzeitig auch ökologisch vertretbar sein.

Im Haus von Eden Guide finden Sie die schönsten Green Living Marken für den Bereich Wohnen und Design.

BRAND-GUIDE

NEWSLETTER
ANMELDUNG

Immer informiert über die neuesten Lifestyle Trends, Architektur, Design & Interior, sowie aktuelle Technologien rund um Nachhaltigkeit.

[ninja_form id=3]

Verwandte Themen
Wallmakers
Wallmakers Haus: Preisgekrönte Architektur mit Sinn für Nachhaltigkeit Der Architekt Vinu Daniel gilt als architektonischer Pionier. Wie er modernen Häuserbau nun nachhaltig...
Gunther Kleinert über gutes Design und die Hinterfragung des Konsums Der Ästhet und Produktdesigner ist Gewinner des German Design Award...
Welbientag
Weltbienentag: Eine Aktion für Artenschutz, Biodiversität und Menschen Der Weltbienentag soll das Bewusstsein für den Schutz von Bienen steigern. Wir zeigen, warum der Artenerhalt jeden...