Last Call für die Anmeldung zum German Design Award 2024

Die kreativsten Talente und Hubs der Welt sind dazu aufgerufen, ihre wegweisenden Projekte für den German Design Award 2024 bis zum 1. September einzureichen

German Design Award
Source & Copyright by Rat für Formgebung (German Design Award)

Autor: Haus von Eden

  • German Design Award 2024 fordert zur Einreichung zukunftsweisender Designkonzepte auf
  • Anmeldeschluss: 1. September 2023
  • Wieso die Kreativbranche durch die Plattform des GDA zum Agenten positiven Wandels wird

Fortschritt schläft nicht. Deshalb ruft der Rat für Formgebung - kurz nach der diesjährigen Preisverleihung, die ein zukunftsweisendes Statement für Newcomer und Eco Design setzte - Unternehmen, Designer:innen, Architekt:innen sowie Agenturen weltweit dazu auf, ihre Produkte und Projekte zum German Design Award 2024 einzureichen. Anmeldeschluss ist der 1. September 2023.

Design: Vorhersage und Motor grüner & gesellschaftlicher Trends

Seitdem der German Design Award 2012 zum ersten Mal ausgeschrieben wurde, ist er zum internationalen Maßstab für innovative Designentwicklung sowie Wettbewerbsfähigkeit avanciert. Mit anderen Worten: Der Preis definiert die Spielregeln von morgen für den globalen Markt.

Prämierte Konzepte gelten somit als Indikatoren, wie die Entwicklung der Industrie verlaufen wird. Zum Beispiel zeichnet der Award schon seit einigen Jahren nachhaltige Projekte, die Innovation und Design als Motor von Sustainability verstehen, aus. Ein Trend, der langsam aber sicher auch vom Mainstream aufgegriffen wird, sowie von Stakeholder:innen und Regulierungsbehörden gefordert wird.

Der Rat für Formgebung hebt somit hervor, dass wegweisende Projekte der Designlandschaft Orientierung für die vielfältigen Transformationsaufgaben unserer Zeit bieten. Exzellentes Design ist nicht mehr genug. Produkte und Services müssen multiperspektivisch, mensch-orientiert und ressourcen- sowie umweltschonend sein.

German Design Award 2024: Hub für Innovation & Wissenstransfer

Die Award Show des German Design Award 2024 findet im Januar 2024 in Frankfurt am Main statt. Als eines der größten Design-Events des Jahres vereint sie internationale Gäste verschiedener Branchen und fördert produktiven Austausch.

Parallel dazu prämiert die hochkarätige Jury des GDA Bestleistungen in den Disziplinen "Excellent Product Design", "Excellent Communications Design", sowie Excellent Architecture. Aufgrund des Standings des Rat für Formgebung generiert die Auszeichnung nicht nur Sichtbarkeit, sondern auch internationale Reichweite sowie Zugang zu einem wertvollen Netzwerk und zusätzlichen Marktchancen.

Key Facts zum German Design Award 2024

Wer gesellschaftlichen Wandel proaktiv durch Design vorantreiben oder Inspiration finden möchte, sollte sich diese wichtigen, noch bevorstehenden Daten zum GDA 2024 vormerken:

  • Deadline für Förderanträge: 25. August 2023
  • Anmeldeschluss für Originalerzeugnisse: 1. September 2023
  • Anmeldeschluss für digitale Einreichungen: 7. September 2023
  • Jurysitzung: 28. & 29. September 2023
  • Award Show: 26. Januar 2024
  • Mehr Informationen sowie Unterlagen: hier

Warum Sie diese Chance nutzen sollten

Der Rat für Formgebung kommuniziert durch seinen German Design Award eine klare Botschaft: Die kreativsten Talente und Hotspots der Welt müssen zusammen kommen, um neue Wege der Gestaltung zu erforschen, zu diskutieren und zu innovieren. Der GDA ist ein Katalysator, der Vorreiter:innen für mutiges Denken belohnt, neue Möglichkeiten eröffnet, Menschen für innovative Ansätze sensibilisiert und Begeisterung sowie Motivation schafft.

Die globale Design- und Kreativbranche hat eine außergewöhnliche Macht, starre Strukturen in Frage zu stellen und nachhaltige Entwicklung durch die Art und Weise, wie wir gestalten, zu lenken. Immerhin beginnt alles - wie wir leben und konsumieren - mit Design.


Über den Auslober: Rat für Formgebung

Dieses Jahr feierte der Rat für Formgebung sein 70-jähriges Jubiläum. Damit agiert er seit 1953 als weltweit führendes Kompetenzzentrum für Kommunikation und Wissenstransfer im Bereich Design, Marke und Innovation. Mit internationalen Angeboten, Nachwuchsförderungen und Mitgliedschaften ist er Teil der globalen Design-Community und trägt dazu bei, Austausch und Netzwerke weltweit zu etablieren.

Durch Events, Kongresse, Wettbewerbe, Jurysitzungen und Expertenkreise vernetzt der Rat für Formgebung seine Mitglieder und zahlreiche weitere internationale Design- und Markenexpert*innen. Auf diese Weise fördert er den Diskurs und liefert wichtige Impulse für die globale Wirtschaft. Seinem Mitgliederkreis gehören aktuell mehr als 350 Unternehmen an.

NEWSLETTER
ANMELDUNG

Immer informiert über die neuesten Lifestyle Trends, Architektur, Design & Interior, sowie aktuelle Technologien rund um Nachhaltigkeit.

[ninja_form id=3]

Verwandte Themen
Gartengestaltung
Gartengestaltung Ideen für den perfekten Spätsommer Der Hochsommer ist da und damit auch der Wunsch mehr Zeit draußen zu verbringen. Mit diesen Gartengestaltung Ideen...
kenzo
News: Kenzo lanciert Lifestyle Brand K3 für Innenausstattung Kenzo Takdada feiert mit der K3 Lifestyle Brand sein Comeback in der Designwelt - Statt Mode bietet der japanische...
Project213A Cover
Project 213A: Contemporary Design trifft Nachhaltigkeit und Fairness Wie Project 213A eine moderne Designästhetik, Zeitlosigkeit und Individualisierung mithilfe von Nachhaltigkeit...