News: „All Eyes On“ – Digitales Format des German Design Award 2021

Die Gewinner-Projekte des German Design Award werden dieses Jahr im neuen Rahmen vom Rat für Formgebung online präsentiert

Autor: Talisa Moser

  • Die Highlights des German Design Awards gibt es dieses Jahr digital
  • Gewinner-Projekte werden im Rahmen des "All Eyes On"-Programms online präsentiert
  • Nachhaltigkeit etabliert sich als neues Leitmotiv in Sachen Design

Der German Design Award 2021 zeichnet auch in diesem Jahr besonders innovative Produkte und Projekte sowie Hersteller*innen und Gestalter*innen aus. Unter dem Motto "All Eyes On" wird es vom 12. Februar bis zum 12. März in diesem Jahr pandemiebedingt ein vielfältiges digitales Programm geben.

Die ausgezeichneten Designs und Ideen gelten als besonders wegweisend für die Design-Welt. Die dies jährigen Schwerpunkte drehen sich dabei rund um Innovation, Brand, Sustainability sowie Digitalisation. Sie werden von Design-Experten und Branchen-Fachleuten in Talks, Interviews und Vorträgen diskutiert.

Digitale Vermittlung von Design, Marken und Innovationen

Im Rahmen des vielfältigen Online-Programms können sich Design-Interessenten einen Monat lang über Trends und Innovation sowie die Gewinnerprojekte des diesjährigen German Design Awards informieren. Für viele dabei von besonderem Interesse: Die Präsentation des "Newcomer of the Year" sowie der "Personality of the Year".

So viel ist zu sagen: Der diesjährige Personality Award ging an die italienisch-amerikanische Architektin und Kuratorin des Museum of Modern Art in New York Paola Antonelli. Mit dem "German Design Award Personality 2021" möchte die Jury ihr Engagement in Sachen Design und Kultur honorieren. Ihr sei es gelungen Design als Kulturgut für die breite Öffentlichkeit als Teil einer individuellen sowie gesellschaftlichen Identität zugänglich zu machen.

Nachhaltigkeit als neues Leitmotiv

Der German Design Award 2021 wird in den drei Award-Disziplinen »Excellent Product Design« sowie »Excellent Communications Design« und »Excellent Architecture« verliehen. Die jährlichen Preisträger*innen stehen nicht nur beispielhaft für den wirtschaftlichen und kulturellen Wert der Gestaltung.

Sie bieten darüber hinaus Orientierung und repräsentieren aktuelle Themen und Gestaltungsrichtungen. Auch in diesem Jahr sind einige grüne Projekte unter den 76 Gold-Preisträger*innen. Das Thema Nachhaltigkeit gewinnt somit zunehmend an Bedeutung.

Der Rat für Formgebung agiert seit vielen Jahren als weltweit führendes Kompetenzzentrum für Kommunikation und Wissenstransfer im Bereich Design, Marke sowie Innovation. Eine der zentralen Aufgaben des Rates ist es somit, das internationale Designgeschehen zu beobachten, zu analysieren und zu bewerten. Mit dem German Design Award hat er einen der anerkanntesten Design Awards weltweit etabliert.

Weitere Informationen und das Programm von »All Eyes On« finden Sie hier

BRAND-GUIDE

NEWSLETTER
ANMELDUNG

Immer informiert über die neuesten Lifestyle Trends, Architektur, Design & Interior, sowie aktuelle Technologien rund um Nachhaltigkeit.

[ninja_form id=3]

Verwandte Themen
Jan Boelen
Rektor der HfG Karlsruhe Jan Boelen – Elemente des Sustainable Design Existiert so etwas wie Sustainable Design und warum Upcycling eine reine Illusion...
Gartengestaltung
Gartengestaltung Ideen für den perfekten Spätsommer Der Hochsommer ist da und damit auch der Wunsch mehr Zeit draußen zu verbringen. Mit diesen Gartengestaltung Ideen...
nachhaltiges wasser
Der Wasserratgeber – Wasser sparen im Zyklus der Erde Wasserschverwendung stellt eine grosse Herausforderung im Zeitalter des Klimawandels dar. Wir zeigen im Wasserratgeber,...