Mais als Rohstoff für umweltfreundliches Bauen

Die Maispflanze gehört zu den am meisten angebauten Nutzpflanzen weltweit. Doch kann sie auch die Baubranche revolutionieren?

Fliesen aus Mais
Source and Copyright by Stone Cycling

Autor: Haus von Eden

Immer mehr Unternehmen setzten auf nachhaltige Innovationen im Bereich Fashion, Interior und Ernährung. Branchen wie die Bauindustrie kamen bei diesen Innovationen oft ein wenig zu kurz. Doch inzwischen gibt es auch nachhaltige Alternativen für die Architektur. Häufig spielen hierbei Rohstoffe aus Pflanzen eine Rolle. Gerade die Maispflanze erfreut sich hierbei hoher Beliebtheit.

Das Wichtigste im Überblick:

  • Die Maispflanze wird nicht nur als Futtermittel und Nahrungsmittel, sondern auch für Kraftstoffe und Biogas genutzt.
  • Das Unternehmen Stone Cycling entwickelte zusammen mit Circular Matters Fliesen aus dem Inneren von Maiskolben. Das resultierende Material ist biologisch abbaubar und wiederverwendbar.
  • Alternative Baustoffe werden als nachhaltige Option in der Bauindustrie eingesetzt, um langfristig die CO2 Bilanz zu reduzieren.

Mais als neues Material für Fliesen

Die Maispflanze gehört zu den am meisten angebauten Nutzpflanzen weltweit. Hauptsächlich wird sie als Futtermittel für Tiere, als Nahrungsmittel sowie für die Erzeugung von Kraftstoffen oder Biogas verwendet. Erste Unternehmen nutzen diese Ressource inzwischen außerdem für die Herstellung von Gegenständen. Das Unternehmen Stone Cycling bietet beispielsweise in Kooperation mit dem Unternehmen Circular Matters Fliesen aus dem Inneren von Maiskolben, ebenso wie nachhaltige Alternativen zu Ziegelsteinen, Mauern sowie Zementfliesen. Diese Art von Innovationen sind ein bedeutsamer Schritt in Richtung Nachhaltigkeit für die gesamte Baubranche.

Wie werden Fliesen aus Mais hergestellt?

Bei der Maisernte werden die Maiskörner von dem Maiskolben getrennt. Diese Kolben bleiben oft als Düngemittel auf den Feldern liegen oder werden, wie in diesem Beispiel, für weitere Zwecke verwendet. Die Kolben werden in Westeuropa gesammelt, getrocknet und anschließend zerkleinert. Die umweltfreundlichen Fliesen bestehen demnach nur aus Mais und sind 100% biologisch abbaubar und wiederverwendbar. Durch Erhitzen des ursprünglichen Bio-Abfalls auf eine Temperatur von 150 Grad Celsius entstehen starke Bindungen in den Polymeren. Somit entsteht ein robustes und stabiles Material, welches sogar auch nach der Verwendung erneut zerkleinert und eingeschmolzen werden kann. Zum Schluss erfolgt eine dünne Beschichtung der Fliesen, um die Wasserbeständigkeit zu sichern.

CornWall in Gelb

Source and Copyright by Stone Cycling

Baustoffe aus Mais liefern Hoffnung auf nachhaltige Transformation

Können Pflanzen wie Mais den Boom der Bauindustrie zumindest ein wenig nachhaltiger machen? Die Antwort: Ja. Mais wird bereits von vielen Unternehmen in der Bauindustrie beispielsweise als Alternative für Spanplatten, zur Isolierung oder als Dämmstoff eingesetzt. Sogar Wände erhielten bereits mit Mais, genauer gesagt Popcorn, eine nachhaltige Perspektive. Durch die geringen CO2-Emissionen beim Abbau sowie die CO2-Absorption während des Wachstums können Baumaterialien aus Mais sogar klimaneutral hergestellt werden. Und nicht nur das: Somit kann das etwas CO2 aufwändigere Holz für effektivere Zwecke verwendet werden, und nicht so inflationär wie in der heutigen Zeit. Gerade Fliesen aus Mais weisen eine doppelte Nachhaltigkeit auf: Mais gilt als umweltfreundlicher Rohstoff, während Fliesen besonders langlebig sind.

CornWall in Dunkelblau

Source & Copyright by Stone Cycling

Die Zukunft des Bauens wächst auf unseren Feldern

Der Bausektor gehört zu den ressourcenintensivsten Branchen Deutschlands. Nachhaltige Innovationen in diesem Bereich sind hierbei also mehr als notwendig. Die Verwendung innovativer Rohstoffe kann einen signifikanten Beitrag zur Verringerung des CO2-Fußabdrucks leisten. Ein zukünftig umweltfreundlicher sowie klimaneutraler Bauprozess ist also dringend notwendig, um erfolgreich und langfristig gegen den Klimawandel anzukämpfen. Nur mit neuen Ideen und einer wirklichen Veränderung können wir dafür sorgen, dass die Welt so wie wir sie kennen, erhalten bleibt.

NEWSLETTER
ANMELDUNG

Immer informiert über die neuesten Lifestyle Trends, Architektur, Design & Interior, sowie aktuelle Technologien rund um Nachhaltigkeit.

[ninja_form id=3]

Verwandte Themen
Jan Boelen
Rektor der HfG Karlsruhe Jan Boelen – Elemente des Sustainable Design Existiert so etwas wie Sustainable Design und warum Upcycling eine reine Illusion...
holz fahrrad
Holzfahrrad: Der langlebige Hingucker für das urbane Leben Ein Holzfahrrad aus natürlichen Ressourcen bietet viele Vorteile und steht im Design der konventionellen Konkurrenz in...
nachhaltige farben
Nachhaltige Biofarben natürlich & schön Mit Farbnuancen zu einem höheren Lebensstandard in den eigenen vier Wänden. Nachhaltige Biofarben versichern eine...