Event: Green Product & Concept Award 2022 kürt innovative Produktdesigns

Der Wettbewerb für eine grünere Zukunft mit nachhaltigen und innovativen Produktideen - Neu dieses Jahr ist die MCBW Ausstellung und der Green Future Club

Green Product award
Quelle und Copyright by Green Product Award

Autor: Sidney

Der Green Product und Concept Award 2022

Die diesjährige Preisverleihung des Green Product & Concept Award findet am 18. Mai in München statt. Der Award geht nun in die 9. Runde und es wurden dieses Jahr rund 1500 Projekte aus 52 Ländern bewertet. Die Auslobung findet sowohl vor Ort als auch virtuell statt.

Unter den Aspekten Design, Innovation & Nachhaltigkeit wurden jeweils die besten 100 Produkte sowie besten 100 Konzepte nominiert und von der Jury in 13  Kategorien ausgewählt. Unter den Juroren befindet sich auch Haus von Eden Co-Founderin Melodie Abdollahi. Von Architektur und Tiny Houses über Arbeitswelt, Fashion aber auch Gebäudekomponenten, Interior sowie Lifestyle, Kinder, Konsumgüter, Küche, Mobilität und vieles mehr.

Hier geht es zur Anmeldung für die Digital Award Ceremony 2022.

Quelle & Copyright by GPA

Bei dem Award geht es vor allem darum, nachhaltige Akteure und Vordenker wertzuschätzen, Feedback zu den nominierten Arbeiten zu geben und eine branchenübergreifende Vernetzung aller Beteiligten zu gewährleisten - von großen über kleine Unternehmen bis zu Studenten. Das übergeordnete Ziel: Bessere, grüne Produkte sollen nicht-nachhaltige Produkte ablösen.

Was wird es zu sehen geben? Kleidung, welche aus Wurzeln wächst, 3D-gedruckte Holzmöbel, Designbikes aus recyceltem Tetrapacks, Autos mit Solarzellen, Spülbecken aus gepressten Quarzen, reparierbare multifunktionale Küchengeräte, Duschseifen ohne Verpackung oder ein Sarg aus Pilzen. Es ist alles vertreten. Zum Green Product Award Audience Winner 2022 wurde der Duschbroken gekürt.

     

Quelle & Copyright by GPA

Green Future Club - "Let's design the future"

Unter dem Motto "Let's design the Future" möchte der Green Future Club eine Zukunft erschaffen, in welcher alle Produkte nachhaltig sind. Es werden daher gezielt junge Teilnehmer des Green Concept Awards mit Workshops, Mentoren, Matchmaking-Alternativen sowie Medienarbeit unterstützt. Ein branchenübergreifendes Treffen mit 150 internationalen Designer*innen, Gründer*innen und Materialexpert*innen die sich über das Thema des nachhaltiges Design austauschen. So entstehen viele spannende Projekte, um die nachhaltige Entwicklung von Materialien, Produkten und Dienstleistungen zu fördern.

Sonderausstellung MCBW 2022

Es wird zudem eine Pop-Up Ausstellung am Münchener Viktualienmarkt geben, bei welcher nachhaltige Materialien und Prototypen vorgestellt werden. Im Fokus steht das Thema des Circular Design mit konkreten Designanwendungen. Diese werden durch Design, innovative Verfahren sowie dem Neu-Denken von Materialströmen hervorgebracht. Die Arbeiten von 33 Designer*innen aus 12 verschiedenen Ländern befassen sich dabei mit sechs Themeninseln. Zu jeder wurden Materialien, Produkte und Prototypen konzipiert, welche bei den beiden Awards eingereicht wurden.

Quelle & Copyright by GPA
  1. "Aus dem Wasser" - Algen erobern unsere Welt, sei es als Luftreiniger, Färbemittel für Kleidung oder Materialien für Möbel
  2. "Unter Pilzen" -  Mycelium, aus den Wurzeln der Pilze wachsen künftig Akustikpaneele, Stühle oder Schuhsohlen
  3. "Zweites Leben(-smittel)" - Lebensmittelreste werden zu  Möbeln, Brillen, Kleidern, Schuhsohlen oder Uhren
  4. "Neue Pflanzenwelt" -  Natürliche (Rest-)Materialien von Ananas, Kaktus, Kurkuma, Quarz, Flachs, Hanf sind Quelle für Kleider, Raum-Möbeln, Taschen, Spülen
  5. "Jenseits von Holz" - Nebenprodukte der Forstwirtschaft zu 3D gedruckten Stühlen und nachhaltigen Paneelen
  6. "Kunststoff neu denken" - Alternative Verwendungen und neue Quellen für Plattenspieler, Paneele, 3D gedruckte Tennisbälle, duftende Raumteiler

Es erwarten uns also viele neue und innovative Produkte und Materialien. Die MCBW Ausstellung ist vom 14. is 22. Mai zu besuchen. Im Gespräch mit dem Initiator Nils Bader erfahren wir was ein Green Product bzw. Green Concept ausmacht und wie es hinter den Kulissen der Award-Vergabe aussieht.

NEWSLETTER
ANMELDUNG

Immer informiert über die neuesten Lifestyle Trends, Architektur, Design & Interior, sowie aktuelle Technologien rund um Nachhaltigkeit.

[ninja_form id=3]

Verwandte Themen
Lo tek
Book Club: Lo-TEK Design-Bewegung setzt auf indigene Technologien Inidigene Technologien als Lösung für den Klimawandel - Im Gespräch mit der Autorin Julia Watson, über alternative...
cocooning-2
Cocooning 3.0 – Wenn das Innen zum neuen Außen wird Im verstärkten Home Office verschwimmen Grenzen zwischen Privat und Öffentlich. Die gelernte Trennung von Wohnräumen...
Nomad Teppiche
Nomad Teppiche verknüpfen Design mit einer Wertschätzung für Leftover "Wir glauben an Innovation, an das Überschreiten von Grenzen und an die Neudefinition des Images von Re- und Upcycling...