Pininfarinas Hypercar der Zukunft heißt Battista

Pininfarina wagt den nächsten Schritt zur eigenständigen Automarke und bringt das erste rein elektrische Luxus-Hypercar auf den Markt.

Nick Lars Heidfeld, Automobilrennfahrer & Testfahrer bei Pininfarina; Image by Pininfarina press

Eine derzeit stark subventionierte Lösung für die Reduktion von CO2-Emissionen in Großstädten stellt die Elektromobilität dar. Bereits viele Luxus Autohersteller bieten batteriebetriebene Modelle an und setzen für die Zukunft teilweise sogar auf eine rein elektrische bzw. hybridisierte Flotte.

Dass auch Elektroautos die Ansprüche eines konventionellen Verbrenners durchaus erfüllen können und, über die Vorteile in puncto Nachhaltigkeit hinaus, das Potenzial eines Luxus-Traumautos haben, zeigt das neue Konzeptauto „Battista“ (intern PF0 genannt) des Herstellers Pininfarina.

Peter Tutzer Senior Technical Advisor Pininfarina

Design trifft Elektromobilität

Pininfarina S.p.A. selbst wurde im Jahre 1930 von Battista “Pinin” Farina gegründet und ist seither eines der weltweit bekanntesten Unternehmen für Automobildesign. Als Dienstleister entwickelte das Unternehmen bereits für zahlreiche Autohersteller Karosserie-Designs, vor allem bekannt für den Ferrari Testarossa und Jaguar XK120.

2015 wurde das Unternehmen von dem Milliardenkonzern Mahindra für 33 Mrd. Euro übernommen. Seither investierte das indische Konglomerat rund 500 Mio. Euro in das italienische Traditions-Unternehmen mit dem Ziel „die weltweit nachhaltigste Luxus Automarke zu werden“.

Im Zuge dessen wagt Pininfarina nun den nächsten Schritt in Richtung Zukunft und bringt das erste rein elektrische Luxus-Hypercar auf den Markt.

„Es ist ein inspirierendes Kapitel auf dem Weg zum langersehnten Traum von Battista Farina: eines Tages ein schönes Auto allein namens Pininfarina auf dem Markt zu haben“ sagt CEO Michael Perschke.

Voraussichtlich 2020 soll der, nach dem Gründer benannte Luxuswagen, für rund 2 Millionen USD angeboten werden. Der durch die Kombination aus deutscher und italienischer Autobaukunst entstandene Elektrowagen, steht mit ca. 1900 PS und einer Beschleunigung von 0 auf 100 in unter 2 Sekunden anderen Hypercars in nichts nach. Mit einer 120 kWh Lithium-Ionen-Batterie erreicht er eine Reichweite von 500 km. Nur 150 Exemplare soll es von dem handgefertigtem Wagen geben.

NEWSLETTER
ANMELDUNG

Immer informiert über die neuesten Lifestyle Trends, Architektur, Design & Interior, sowie aktuelle Technologien rund um Nachhaltigkeit.

Verwandte Themen

NEWSLETTER
ANMELDUNG

Immer informiert über die neuesten Lifestyle Trends, Architektur, Design & Interior, sowie aktuelle Technologien rund um Nachhaltigkeit.