Diese Luxus E-Autos zeichnen die neue E-Volution in 2021

Diese Luxus E-Autos setzen neue Maßstäbe in Sachen Design, Technologie und Komfort - Die besten Modelle in 2021

Home report 2021, wohntrends 2021
Quelle & Copyright by Piëch Automotive

Autor: Talisa Moser

Die Nachfrage nach Elektroautos ist in den vergangenen Jahren stark gestiegen. Viele Konsumenten sehen die Vorteile der E-Mobility und das nicht nur, weil die Regierung Neukäufe mit der Umweltprämie unterstützt. Laut KBA waren demnach fast rund 37% der Zulassungen im Januar 2021 elektrisch. Denn die Automobilindustrie entwickelt sich rasant weiter hinsichtlich Technologie sowie Design und Komfort von Elektroautos. Damit bahnt sich eine gänzlich neue Ära der E-Volution:

Nun gehen Automobilhersteller nach Pilotprojekten mit verschiedenen Elektro-Modellen in Serie und setzen zudem ambitionierte Ziele: Beispielhaft plant GM bis 2025 rund 30 elektrische Fahrzeugmodelle in seiner Flotte, Jaguar möchte unter dem Motto "Reimagine" bis 2025 eine vollelektrische Luxusmarke werden und Ford investiert rund 29 Mrd. Euro in Elektromobilität.

Doch was sind die Vorteile von Elektroautos, wie nachhaltig sind sie und welches sind die schönsten Luxusmodelle? All das erfahren Sie hier:

Interessante Themen: Elektromobilität - Quantensprung oder Hype?

Vorteile Elektroautos

  • Das Fahren mit Elektrofahrzeugen erzeugt keine Abgase und verursacht somit deutlich weniger CO2 als herkömmliche Autos
  • Von großer Bedeutung in Sachen E-Mobility ist, dass der Strom zum Aufladen aus erneuerbaren Quellen stammen sollte, somit spielt die Energiewende eine große Rolle
  • Elektroautos haben eine längere Lebensdauer sowie weniger Wartungsaufwand, denn z.B. fallen der lästige Öl- und Filterwechsel weg
  • Beim Bremsen können Elektroautos mittels Rekuperation Energie zurückgewinnen, die sie dann wieder für eine weitere Reichweite nutzen können. Dies ist besonders im Stadtverkehr von Vorteil
  • Viele Hersteller nehmen sich dem Thema Recycling an: Renault versucht z.B. derzeit, eine Kreislaufwirtschaft für die kritischen Lithium-Ionen-Batterien zu entwickeln, um Rohstoffe wiederzugewinnen sowie Batterien anderweitig weiterzuverwenden. Auch VW eröffnet im Januar 2021 seine weltweit erste Recycling Anlage für Hochvolt-Fahrzeugbatterien
  • Eine Innovation ist die sogenannte Feststoffbatterie (Solid State Battery). Denn damit könnte die Lithium-Ionen-Batterie zukünftig auch ersetzt werden. Daran arbeitet z.B. der Hersteller Toyota und plant den ersten Prototyp für 2021

Top 10: Das sind die besten Luxus E-Autos 2021

Automobilhersteller bringen vor allem dieses Jahr vermehrt elektrische Luxusmodelle auf den Markt. Sie sind geprägt von Design, einer Premium Ausstattung sowie der neuesten Technologie. Hier ist die Liste der Top Luxus E-Autos 2021 inklusive It-Faktor, Reichweite, Preis und Marktreife:

  1. Piëch Mark Zero
  2. BMW iX
  3. Mercedes EQS
  4. Porsche Taycan
  5. Audi EQ4 e-Tron GT
  6. Rimac C_Two
  7. Jaguar i-Pace
  8. Tesla S
  9. Polestar 1
  10. Cadillac LYRIQ

1. Piëch Mark Zero

Mit seinem Start-up Piëch Automotive bringt Anton Piëch den Prototyp des futuristischen Sportwagens Mark Zero nun in Serie heraus. Die verbaute 70-hWh-Batterie ist mit einem speziellem Zelltyp versehen, der beim Laden und Entladen kaum Temperatur entwickelt. Das nachhaltige Piëch Auto kann damit bis zu 500 Kilometer weit fahren. Der Hersteller verspricht dabei eine Ladedauer von 0 auf 80 Prozent in unter 5 Minuten. Die schlanken Luxusautos sollen 2022 in Serie gehen und ab ca. 150.000 Euro verkauft werden.

Mark Zero Piech

Quelle & Copyright by Piëch

2. BMW iX

Mit dem BMW iX bringt die deutsche Traditionsmarke nun Ende 2021 seinen Premium Sports Activity Vehicle (SAV) heraus. Vollelektrischer Allradantrieb mit einer bemerkenswerten Reichweite von 600 km sind hier die Besonderheit. Für ca. 100.000 Euro ist das Fahrzeug mit reduzierter Formensprache und im neuen BMW Design zu ergattern.

BMWiX

Quelle & Copyright by BMW

3. Mercedes EQS

Das Elektro-Flagschiff von Mercedes-Benz ist die vollelektrische S-Klasse namens EQS. Ziel war es, den Tesla in Sachen Reichweite zu übertrumpfen. Denn die neue nachhaltige Luxuskarosse verspricht eine Reichweite von 700 Kilometern. Vorgestellt wurde der Vision EQS bei der digitalen Mercedes-Benz Fashion Week Berlin. Als Teil der „Ambition 2039“ arbeitet Mercedes-Benz zudem daran, in weniger als 20 Jahren eine CO2-neutrale Neuwagen-Flotte anzubieten. Ein Hingucker soll dabei der MBUX Hyperscreen im Interieur sein: Denn dieser ist radikal vereinfacht sowie personalisiert durch Künstliche Intelligenz.

Mercedes Vision EQS

Quelle & Copyright by Mercedes-Benz

4. Porsche Taycan

Eingefleischte Porsche-Fahrer dürften sich freuen: Der Hersteller geht ab März 2021 mit dem Porsche Taycan in Serie - einem weiteren Elektro-Sportwagen. Denn damit stellt Porsche nach Taycan Turbo S sowie Taycan Turbo und Taycan 4S bereits die vierte Version seiner ersten vollelektrischen Sportlimousine vor.  Dieses Modell vertraut zudem auf Heckantrieb und ist mit zwei Batteriegrößen erhältlich und kann damit eine Reichweite von bis zu 484 km erreichen.

Porsche Tycan

Quelle & Copyright by Porsche

5. Audi EQ4 e-Tron GT

Dieser Elektro-Sportwagen geht in diesem Jahr in Serie. Er gilt wegen seiner Größe sowie Reichweite von maximal 400 Kilometern als besonders alltagstauglich. Und das Besondere: Der neue Audi EQ4 e-tron nutzt den Modularen Elektrifizierungsbaukasten (MEB) des VW-Konzerns. Interessenten können den Audi EQ4 e-Tron GT ab 2021 ca. für 140.000 Euro kaufen.

Audi e-tron

Quelle & Copyright by Audi

6. Rimac C_Two

So viel PS hat kein anderer: Rimac hat mit dem C_Two einen nachhaltigen Super-Sportwagen auf den Markt gebracht. Denn das Hypercar der kroatischen Luxusschmiede, an der sowohl Porsche als auch Hyundai/Kia beteiligt sind, verfügt über mehr als 1.900 PS und schafft mehr als 550 Kilometer. Dieses Elektro-Luxusauto gibt es ab 2021 zu einem Preis von 1,8 Millionen Euro und wird nur limitiert verfügbar sein. Denn es werden maximal 150 Exemplare produziert.

rimac automobil

Quelle & Copyright by Rimac Automobil

7. Jaguar i-Pace

Zwischen 2023 und 2032 plant der Automobilhersteller Jaguar rund 4,5 Millionen Tonnen CO2 einzusparen. Im Zuge dessen wird der 400 PS-starke Elektro-SUV Jaguar i-Pace mit einem Facelift aktualisiert: Dreiphasen-Technik sowie neues Infotainment und Kabinenluftfilter. Der vollelektrische Crossover-SUV kommt dabei knappe 350 km weit und ist ab einem Preis von ca. 80.000 Euro erhältlich.

Jaguar e-car

Quelle & Copyright by Jaguar

8. Tesla S

Der Pionier für nachhaltige Autos Tesla hat mit dem Model S ein Fahrzeug entwickelt, das auf maximale Effizienz ausgelegt ist. Denn mit einer Reichweite von bis zu 628 Kilometern setzt der Hersteller für sein Fahrzeug Model S neue Maßstäbe in Sachen E-Mobility. Ab 2021 wird es ab ca. 90.000 Euro verfügbar sein.

Tesla S

Quelle & Copyright by Tesla

9. Polestar 1

Wer sich noch eine Version des limitierten Modells zulegen möchte, der muss sich sputen, denn Polestar nimmt jetzt die letzten Bestellungen für das elektrische Luxusauto an. Polestar 1 ist das Aushängeschild der Polestar Produktserie und damit das Fahrzeug, das die Marke begründet hat. Nur 500 seiner Art wurden p.a. über zwei Jahre produziert. Aber Interessenten müssen sich nicht ärgern, weil das Mittelkasse Modell Polestar 2 in Zukunft mit kleinerer Batterie sowie Single-Motor auf den Markt gebracht wird. Damit möchte die nachhaltige Premiummarke Elektroautos der breiten Masse zugänglich machen.

Polestar e-car

Quelle & Copyright by Polestar

10. Cadillac LYRIQ

Der LYRIQ von General Motors setzt auf ein schlankes Crossover-SUV-Design sowie eine modulare Plattform. Dadurch wahlweise auf Hinterradantrieb. Der LYRIQ schafft dabei mit der neuen Ultium-Batterie-Technologie von GM eine Reichweite von bis zu 480 Kilometern. Es soll 2021 debütieren und in der günstigsten Ausstattung knapp unter 60.000 Euro kosten.

Cadillac e-car

Quelle & Copyright by Cadillac

Können Luxus E-Autos nachhaltig sein?

  • Energiewende sowie Ausbau der Ladestationen spielen weiterhin eine wichtige Rolle in Sachen Nachhaltigkeit
  • Doch niedrige Verbraucherkosten und bessere Reichweite machen Luxus E-Autos immer attraktiver
  • Außerdem sind Elektroautos lokal emissionsfrei und deutlich leiser als normale Autos
  • Sollte den Herstellern Recycling sowie die Integration einer Kreislaufwirtschaft gelingen, sind Elektroautos eine nachhaltige Alternative

BRAND-GUIDE

NEWSLETTER
ANMELDUNG

Immer informiert über die neuesten Lifestyle Trends, Architektur, Design & Interior, sowie aktuelle Technologien rund um Nachhaltigkeit.

[ninja_form id=3]

Verwandte Themen
LV the Game
Gamified Luxury und Digi-Couture versetzen Mode in Paralleluniversum Gamification schafft eine neue Welt aus Spaß, Technologie und Profit - Alles über die neue Attraktion und wie der...
Battista
Pininfarinas Hypercar der Zukunft heißt Battista Pininfarina wagt den nächsten Schritt zur eigenständigen Automarke und bringt das erste rein elektrische...
Edge AI
Luxury Institute: Edge AI ist die Zukunft des personalisierten Luxus Edge AI ist ein dramatischer Durchbruch und gestaltet maschinelles Lernen privat, personalisiert sowie sicher neu....