Greentech Festival 2024: Wegbereiter für grüne Innovationen

Zukunftsweisende Technologien und interdisziplinärer Austausch beim Greentech Festival 2024 - Berlin im Zeichen der nachhaltigen Transformation

Greentech Festival 2024
Source & Copyright by Greentech Festival

Autor: Haus von Eden

Drei Tage Inspiration, Vernetzung und zukunftsweisenden Ideen: Die sechste Ausgabe des Greentech Festivals brachte von 15. bis 17. Mai 2024 Changemaker aus der ganzen Welt auf dem Gelände der Messe Berlin zusammen. Unter dem Motto "Accelerating Change from Berlin" begrüßte das Nachhaltigkeitsevent insgesamt über 14.000 Besucher:innen, 200 Ausstellende und 350 Speaker:innen.

So bot die Veranstaltung auch in diesem Jahr wieder eine Plattform für Unternehmen, Innovatoren und politische Stakeholder, um disruptive Technologien, Ansätze und Lösungen für eine grünere Zukunft zu präsentieren und zu diskutieren.

"Berlin ist nicht nur eine einzigartige Stadt, sondern ein Symbol für Veränderung, Mut und Fortschritt. Die Vielfalt und das Feedback aller Beteiligten in diesem Jahr hat dies deutlich gezeigt, was mich sehr stolz macht."- Marco Voigt, Co-Founder des Greentech Festivals

Auszeichnung für visionäre Ideen

Den Auftakt bildeten am 15. Mai die von Audi präsentierten Green Awards, bei denen Vorreiter im Bereich Nachhaltigkeit gewürdigt wurden. Co-Founder Marco Voigt und Nico Rosberg begrüßten zusammen rund 800 geladene Gäste, darunter auch viele prominente Gesichter aus Sport, Kultur, Medien und Wirtschaft. Diese feierten die diesjährigen Preisträger:innen, die mit ihren Leistungen den Weg für eine nachhaltigere Welt ebnen.

Source & Copyright by Greentech Festival

In der Kategorie "Pioneer" setze sich Sublime Systems aus den USA gegen die Konkurrenz durch. Das von Leah Ellis und Yet-Ming Chiang gegründete Unternehmen hat es sich zur Aufgabe gemacht, die globalen CO2-Emissionen zu senken, indem es Zement dekarbonisiert. Bei der innovativen Technologie von Sublime Systems werden elektrochemische Prozesse zur Extraktion von Calcium und Silikaten aus vorhandenen Rohstoffen genutzt. So lassen sich bei der Zement-Produktion die sonst üblichen CO2-Emissionen aus der chemischen Reaktion und der Erwärmung vermeiden.

Der Gewinner in der Rubrik „Milestone“ hieß Asterra. Die Firma von Lauren Guy und Elly Perets nutzt seit 2013 Satellitenradar und fortschrittliche Algorithmen zur Infrastrukturüberwachung aus dem Weltraum. Die Technologie erkennt Feuchtigkeit und Lecks in unterirdischen Installationen, wie zum Beispiel Wasserleitungen. So ermöglicht sie eine schnelle und effiziente Analyse großer Gebiete ohne Oberflächenkontakt und liefert wichtige Daten zum Zustand der Infrastruktur.

Fatou Jeng durfte den Green Award in der Kategorie "Youngster" mit nach Hause nehmen. Die erfahrene Klimaaktivistin fungiert derzeit als eine der Jugendklimaberater:innen des UN-Generalsekretärs António Guterres. Zudem gründete sie die von Jugendlichen geleitete NGO Clean Earth Gambia. Diese konnte bereits über 3.000 junge Gambier:innen für den Umweltschutz mobilisieren. Die Organisation arbeitet eng mit der Regierung und Partnern wie UNICEF zusammen und hat bis heute über 35.000 Bäume gepflanzt.

Source & Copyright by Greentech Festival

Besondere Ehrung für Arizona Muse und Dr. Mamphela Ramphele

Die Ehrenpreise des Green Awards 2024 gingen an Arizona Muse und Dr. Mamphela Ramphele. Model und Umweltaktivistin Arizona Muse wurde mit dem „Inspirational Achievement Award“ ausgezeichnet. Durch ihre eigene Wohltätigkeitsorganisation Dirt sowie Kooperationen mit Greenpeace oder verschiedenen UN-Organisationen hat US-Amerikanerin positive Veränderung in der Modebranche angestoßen und ist eine führende Stimme für Nachhaltigkeit in der Textilproduktion geworden.

Die weltbekannte Aktivistin Dr. Mamphela Ramphele erhielt den „Lifetime Achievement Award“ für ihr außergewöhnliches Engagement. Ob als Mitbegründerin des Black Consciousness Movements, Geschäftsführerin der Weltbank, Mitbegründerin von ReimagineSA, Geschäftsführerin des Club of Rome oder als Mitglied der Planetary Guardians: Dr. Ramphele inspiriert und motiviert Menschen weltweit, sich für mehr soziale Gerechtigkeit und eine nachhaltigere Zukunft einzusetzen.

Source & Copyright by Greentech Festival

Symposien über KI und eine effizientere Industrie

Auf der zweitägigen Conference des Greentech Festivals lieferten über 350 renommierte Speaker:innen aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft spannende Einblicke zu Themen wie Künstliche Intelligenz, Kreislaufwirtschaft, Mobilität, nachhaltige Gebäude, Lebensmittel und Landwirtschaft sowie Medien und Kultur. Ein Schwerpunkt lag dabei auf den Potenzialen von KI für eine effizientere und grünere Industrie. Zugleich betonten Redner:innen wie Prof. Maja Göpel und Dr. Mamphela Ramphele, dass Technologie allein nicht ausreiche. Vielmehr müsse der Fokus auch auf der Lösung komplexer sozialer Herausforderungen und einer gerechten Verteilung grüner Chancen liegen – nicht zuletzt in Entwicklungsländern.

Zu den weiteren Speaker:innen zählten Persönlichkeiten aus der Wirtschaft wie Sandrine Dixson-Declève, Co- Präsidentin des The Club of Rome; Adam Elman, Head of Sustainability, EMEA bei Google; und Dirk Voeste, CSO der Volkswagen Gruppe. Auch die Preisträgerinnen des Green Awards Arizona Muse und Fatou Jeng sprachen auf den Bühnen der Conference. Zudem gaben Spitzenpolitiker:innen wie Christian Lindner, Volker Wissing, Ricarda Lang oder Daniel Günther Einblicke in ihre Arbeit und stellten verschiedene Maßnahmen für eine nachhaltige Zukunft in Deutschland und darüber hinaus vor.

Source & Copyright by Greentech Festival

Greentech Festival 2024 zeigt neue grüne Lösungen

Doch nicht nur auf der Bühne wurden interessante Insights geboten, auch die Greentech Festival Exhibition überzeugte mit jeder Menge Innovationen und Produktneuheiten. Neben Großkonzernen wie Audi, Vodafone, E.ON und der Deutschen Bahn präsentierten auch zahlreiche Start-ups und Mittelständler ihre nachhaltigen Lösungen.

Besondere Highlights waren das erste kommerzielle Wasserstoffflugzeug von APUS, die hochabsorbierende Lärmschutzwand "MetaWindow" der Deutschen Bahn und das innovative Magnetschwebesystem von Max Bögl. Zudem bot die neu eingeführte Plattform Start-up-Land jungen Unternehmen eine Bühne, um sich zu präsentieren und Investoren für ihre grünen Ideen zu gewinnen.

"Das Greentech Festival setzt nicht nur neue Maßstäbe für nachhaltige Innovationen und Ideen, sondern schafft dazu eine inspirierende Plattform, die Pionieren und Visionären Raum für wegweisende Lösungsansätze bietet."- Nico Rosberg, Co-Founder GTF und Nachhaltigkeits- & VC-Unternehmer

Source & Copyright by Greentech Festival

Creating the Change together – interaktives Rahmenprogramm und Networking

Neben Innovationen und Visionen standen auch Verbindungen im Fokus des Greentech Festivals 2024. So bot es den Besucher:innen ein einzigartiges Festivalerlebnis mit Musik, Sport und Networking. Zu den Höhepunkten zählten der E.ON New Energy Cup, ein Indoor-Fußballturnier passend zur anstehenden Fußball-EM, sowie Auftritte von Künstler:innen wie Kamrad und Luna Morgenstern.

Eine neu eingeführte App erleichterte außerdem das Vernetzen der über 14.000 Teilnehmer:innen vor Ort. Zusätzlich konnten Besucher:innen mit einem Conference Pass durch spezielle Guided Tours, Networking Hours und Deep Dives ihr Fachwissen vertiefen.

Ausblick in eine nachhaltige Zukunft

Auf der Eröffnungszeremonie gaben die Gründer Nico Rosberg und Marco Voigt einen Ausblick auf die künftige Ausrichtung des Greentech Festivals als globale Plattform für Nachhaltigkeit. Die folgenden Angebote und Kooperationen sollen in Zukunft die Community weiter stärken und die nachhaltige Transformation vorantreiben:

  • Partnerschaft mit der Tomorrow University für innovative Weiterbildungsangebote
  • "Sustainability Campus" mit dem Handelsblatt für Unternehmensschulungen
  • Integration einer Recruitingplattform für den Nachhaltigkeitssektor
  • Launch des GTF Clubs als Mitgliedschaftsnetzwerk
  • Globale Expansion durch ein Lizenzmodell für internationale Ausgaben

Das nächste Greentech Festival in Berlin findet vom 4. bis 6. Juni 2025 statt. Bereits 2024 gibt es unter dem Namen "GTF Connect" je einen Ableger in London (4.-5. September), Los Angeles (14.-15. November) und Singapur, für den das Datum noch bekannt gegeben wird.

NEWSLETTER
ANMELDUNG

Immer informiert über die neuesten Lifestyle Trends, Architektur, Design & Interior, sowie aktuelle Technologien rund um Nachhaltigkeit.

[ninja_form id=3]

Verwandte Themen
ebike
Die 12 besten Urban E-Bike Marken mit Design-Faktor für die City Wer sich in der Stadt mühelos sowie umweltfreundlich bewegen möchte, sollte auf Urban E-Bikes setzen. Wir zeigen 12...
degitalisierung covid
Digitalisierung und Corona: Wie Covid-19 die digitale Zukunft beschleunigt Durch COVID-19 ist die digitale Vernetzung wichtiger denn je. Wir zeigen, welche Bedeutung der Digitalisierung durch...
Kreativitaet foerdern, CEO, Kinder
Kreativität – Was CEOs von Kindern lernen können Laut einer Studie des WEF werden wir als kreative Genies geboren, um dann unsere Kreativität wieder gänzlich zu...