Green Tech Gadgets – Das sind die 5 Top Must Haves in 2020

Ob Phone Case, Tablet Halter oder ein Lichtsystem für zu Hause - Green Tech ist auf dem Vormarsch und bietet neue Ideen um Technik und Design zu verbinden

green tech, Grüne Technologie, Gadgets
Laptop Stand aus Walnuss Holz by YOHANN © Sillber LTD

Mittlerweile gibt es auf dem Markt immer mehr Grüne Technologie und innovative Gadgets, die das Ziel haben, die Umwelt zu schonen. Ob Designobjekte oder praktische Alltagsdinge, Green Tech unterstützt dabei den Klima- und Umweltschutz. Wir zeigen die coolsten Gadgets in Sachen Grüne Technologie.

Green Tech Gadgets – Das sind die Top 5 in 2020

  1. Fairphone
  2. Pela Case Handyschutzhülle
  3. Suchmaschine Ecosia
  4. Green Tech Accessoires aus Holz
  5. Smart Home Lightning

Fairphone

Das niederländische Unternehmen Fairphone entwickelt seit 2013 Smartphones, die fair produziert und nachhaltig sind. Während die erste und zweite Version noch ein paar Mängel in ihrem Design sowie den Funktionen aufwiesen, punktet die dritte Version mit schöner Optik, einer Kamera und der Möglichkeit, dass Nutzer es selbst auseinander bauen und reparieren können.

Diese Möglichkeit allein reduziert laut Herstellerangaben die mit dem Smartphone verbundene CO2-Emission um mindestens 30 Prozent. Zudem verzichtet das Green Tech Unternehmen in der Herstellung der Handys auf umweltschädlichen Klebstoff und hat ein eigenes Recycling-Programm: Wer in die grüne Technologie des Fairphone investiert, erhält dabei 20 Euro für ein altes Smartphone und sogar 40 Euro für ein altes Fairphone. Ziemlich fair! Erhältlich ab circa 450 Euro.

Pela Case nachhaltige Handyschutzhülle

Die nachhaltigen Handyschutzhüllen der US-Firma Pela Case sind die weltweit ersten Greengadgets, die 100% kompostierbar und umweltfreundlich sind. Dafür verzichtet Pela Case auf billiges Plastik und chemisch hergestellten Kunststoff. Möglich ist dies durch den Stoff Flaxstic, der wiederum aus einem bioplastischen Elastomer und Flachsstroh besteht. Gleichzeitig garantiert Pela Case faire Löhne bei der Produktion sowie eine transparente Lieferkette. Erhältlich sind die Grünen Gadgets aktuell für das iPhone, Google Pixel, Huawei sowie Samsung Handys in den verschiedensten Farben und Ausführungen. Erhältlich online ab 40 Euro.

View this post on Instagram

Our coral cases are on sale in the shop! One of the things that I love about having a symbol of the ocean on my phone is that it's a great conversation starter. ⁠ ⁠ It's a super-easy way to tell the world you love the oceans.⁠ ⁠ What does your phone case say about you? ⁠ #PelaCase #OceanLover⁠ .⁠ .⁠ .⁠ photo from @tess⁠ .⁠ .⁠ .⁠ .⁠ .⁠ .⁠ #savethewaves #worldoceansday #compostable #sustainableliving #believeinbetter #littlethings #ditchplastic #biodegradable #smallchoices #savetheocean #plastic #plasticfootprint #pollution #education #eco #sustainabilitymatters #stopplasticpollution #ecofriendly #zerowaste #gogreen #goingzerowaste #sustainability #compostable #green

A post shared by Pela Case (@pelacase) on

Suchmaschine Ecosia

Es muss nicht immer Google sein. Wer online etwas sucht und recherchieren will, kann nebenbei auch Gutes tun - und zwar mit der Nutzung der Suchmaschine Ecosia. Diese erfolgreiche und wirklich grüne Technologie wurde schon mit diversen Preisen ausgezeichnet. Wie funktioniert es? Mit den durch Suchanzeigen generierten Einnahmen, pflanzt Ecosia Bäume. So konnte das Unternehmen aktuell schon über 78 Millionen Bäume weltweit pflanzen. Vertrauen schafft Ecosia zusätzlich dadurch, dass das Berliner Unternehmen regelmäßig seine Finanzberichte veröffentlicht und man nachverfolgen kann, wann und wo Bäume gepflanzt werden.

Green Tech Accessoires aus Holz

Auch im Accessoires Bereich gibt es einige Marken, die grüne Technologien unterstützen und anbieten. Insbesondere das Material Holz ist dabei eine wunderbare Alternative zu Kunststoff und anderen, nicht recycelbaren Materialien. Zum Beispiel Kopfhörer oder auch Tablet Halter aus Holz sind bekannte Gadgets und mittlerweile schon stylische Designobjekte.

Smart Home Lightning

Mit Smart Home kommen neue Geräte, die bestimmte Dinge vereinfachen und zudem Strom sparen, in die eigenen vier Wände. Insbesondere die Beleuchtung lässt sich so optimieren, wodurch selbst im Winter weniger Strom genutzt werden kann. So machen es intelligente Lichtsteuerungssysteme möglich, dass man die Schalter nicht mehr einzeln betätigen muss.

Ob durch Bewegungsmelder, App oder Fernbedienung - Lampen können dort, wo man will, an- und ausgeschaltet werden. Und zwar auch auf Distanz. Durch einfaches Nachrüsten der herkömmlichen Lichtschalter, stattet man diese auch mit smarten Funktionen aus. Die Regelung der Lichtquellen lässt sich dann komfortabel bedienen, indem Sie den entsprechenden Befehl geben und das Licht ausgeht. So lassen sich effizient Energiekosten sparen.

 

NEWSLETTER
ANMELDUNG

Immer informiert über die neuesten Lifestyle Trends, Architektur, Design & Interior, sowie aktuelle Technologien rund um Nachhaltigkeit.

Verwandte Themen

Join our
community today
Morderner Lifestyle & verantwortungsvolle Marken Werden Sie Teil unserer Lifestyle Community und erfahren Sie als Erstes
von Neuheiten, Trends und exklusiven Angeboten
Anmelden