News: Bentley steigt auf nachhaltiges Leder um

Automobilhersteller wird erstes Mitglied der Leather Working Group

Bentley and Leather Working Group
Source & Copyright by Bentley

Autor: Vivien Vollmer

  • Bentley wird als Automobilhersteller erstes Mitglied der Leather Working Group
  • Bis 2022 sollen sämtliche Lieferanten LWG-zertifiziert sein
  • Beyond100-Strategie soll zur nachhaltigsten Luxusautomarke führen

Luxusmarke führt die Automobilbranche in nachhaltiges Neugebiet

Als erste Automobilhersteller Marke wird Bentley Mitglied der Leather Working Group (LWG), mit der Zielsetzung, einen verantwortungsvollen Umgang mit Leder zu etablieren. Für die Aufnahme hat der OEM seine Lederlieferantenkette offengelegt und ist somit vollständig geprüftes Mitglied. Bis Anfang 2022 soll bei Bentley das gesamte Leder von Lieferanten und Gerbereien bezogen werden, die den Auditprozess erfolgreich abgeschlossen haben. Mit dem Resultat, dass sämtliche Lieferanten die Goldstandard-Auszeichnung besitzen. Laut LWG Programme Managerin, Christina Trautmann, "ein positiver erster Schritt für die Automobilbranche, um die Herausforderungen innerhalb ihrer Lieferketten anzugehen."

Was ist der LWG Leder Standard?

Die Leather Working Group ist eine Non-Profit Organisation mit über 1300 internationalen Mitgliedern aus der Lederwertschöpfungskette. Mit der branchenübergreifenden gemeinsamen Vision, die Lederindustrie nachhaltig aufzustellen. Dafür wurden Audit-Zertifizierungsstandards entwickelt, die eine unabhängige und transparente Bewertung ermöglichen. Die Prüfung beurteilt vor allem die Nachverfolgbarkeit der Lederressourcen und prüft im Rahmen dessen die Gerbereien hinsichtlich Umweltaspekten, Produktionsabläufen sowie sozialen Standards. Zu den Mitgliedern zählen u.a. LVMH, Adidas und TOMS.

Source & Copyright by Bentley

Leder als langlebiges Qualitätsprodukt

Leder wird oft als Qualitätsmerkmal definiert. Das dies keine "Must Have" ist, zeigen viele hochwertige und innovative Lederalternativen. Hersteller wie Tesla setzen auf eine gänzlich vegane Lederausstattung. Allerdings macht Bentley deutlich, dass Leder den Test der Zeit besteht. Denn nach über 100 Jahren fahren immer noch rund 80 Prozent der jemals hergestellten Bentley-Fahrzeuge auf den heutigen Straßen - und  viele davon mit dem originalen Lederbezug. Damit erklärt Mark Cooke, Leiter des Produktionseinkaufs bei Bentley: "Unsere Schneider und Ausstatter sind Experten auf ihrem Gebiet, und die Tatsache, dass so viele unserer historischen Modelle noch mit ihrer Original-Innenausstattung existieren, zeigt die Langlebigkeit von Leder als Kernmaterial für uns.“

Mit der Beyond100-Strategie zur nachhaltigsten Luxusautomarke

Die Zusammenarbeit mit LWG markiert einen weiteren Schritt für Bentley auf seiner Mission zum nachhaltigsten Hersteller für Luxusautos zu werden. Mit der Beyond100-Strategie manifestierte das Unternehmen 2020 sein Nachhaltigkeitsbestreben - als Vision und in konkreten Zahlen. Demzufolge plant das Unternehmen bis zum Jahr 2030 mit einer vollständig elektrischen Fahrzeugflotte kohlenstoffneutral zu sein.

BRAND-GUIDE

NEWSLETTER
ANMELDUNG

Immer informiert über die neuesten Lifestyle Trends, Architektur, Design & Interior, sowie aktuelle Technologien rund um Nachhaltigkeit.

[ninja_form id=3]

Verwandte Themen
Polestar
Nachhaltigkeit, digitale Technologie und Design – Polestar Precept Die Volvo Vorreitermarke in Sachen innovativer Hybrid- und...
Food Apps
Die besten Food Waste Apps gegen Lebensmittel­verschwendung Mit diesen Top Food Waste Apps können Sie lokales Business unterstützen und Lebensmittelverschwendung...
Lern Apps
7 angesagte Lern Apps, die einen smarter machen Von Sprachen über Meditation bis hin zu klassischem Gehirntraining: Hier sind die angesagtesten Lern Apps, um smarter...