Sonnencreme Naturkosmetik: So geht Zero Waste Sonnenschutz

Die Haut ist unser größtes Organ - Daher ist es besonders wichtig bei der Wahl des Sonnenschutzes genauer hinzuschauen und Sonnencreme aus Naturkosmetik zu wählen

zero-waste and sustainable sunscreen

Autor: Miko Takama

Endlich werden wir morgens wieder von warmen Sonnenstrahlen begrüßt. Gerade weil es wärmer und die Tage länger werden, ist es besonders wichtig, einen Sonnenschutz aufzutragen. Denn wir alle wissen, dass die Verwendung von Sonnencremes der beste Weg ist, um sich vor Hautkrebs und vorzeitige Hautalterung zu schützen. Bevorzugt anzuwenden ist dabei Bio Sonnencreme und am besten noch Zero Waste. Erfahren Sie hier warum herkömmliche Sonnencremes schädlich sind sowie eine Auswahl der schönsten Marken für Sonnencreme Naturkosmetik.

Nachteile herkömmlicher Sonnencremes

Inhaltsstoffe herkömmlicher Sonnencremes wie Oxybenzon, Octinoxat und Parabene können sich im Laufe der Zeit sowohl bei Menschen als auch bei Meeresbewohnern ansammeln. Wenn Menschen im Meer schwimmen oder Sonnencremes unter der Dusche abwaschen, landen schätzungsweise 14.000 Tonnen Sonnenschutzmittel jedes Jahr in Korallenriffen. Daher haben mittlerweile Urlaubsziele wie Hawaii und das australische Palau, Sonnencremes mit Inhaltsstoffen verboten, welche die Korallenriffe schädigen können.

Außerdem sollten die Inhaltsstoffe auch Ihrer Haut nicht schaden. Denn herkömmliche Sonnencremes können giftige, sowie synthetische Chemikalien enthalten. Neben anderen Gesundheitsrisiken stehen diese im Verdacht Hormonstörung auszulösen. Deshalb empfehlen wir stets Marken für Sonnencreme aus der Naturkosmetik zu wählen. Diese erkenne sie an den gängigen Eco-Labels für zertifizierte Naturkosmetik oder durch einen Blick auf die Inhaltsstoffe. Mehr dazu erfahren Sie hier.

BRAND-GUIDE

Do-List der natürlichen Inhaltsstoffe für Sonnencreme

Wenn es um Sonnencremes geht, bezieht sich „natürlich“ auf physikalische Sonnenschutzmittel. Diese Produkte aus der Naturkosmetik verwenden Mineralien, um UV-Strahlen zu blockieren. Mineralische Sonnenschutzmittel schützen die Haut, indem sie UVA- und UVB-Strahlung reflektieren und streuen. Chemische Sonnencremes hingegen durchdringen Ihre Haut. Sie werden geschützt, indem die UV-Strahlen absorbiert werden. Da chemische Sonnenschutzmittel in die Haut und den Blutkreislauf aufgenommen werden, sind mineralische Sonnencremes die sicherere Option.

Insbesondere für empfindliche Haut oder Kinder. Zinkoxid wird normalerweise in mineralischen Sonnenschutzmitteln verwendet. Denn dieser Inhaltsstoff ist sicher und wird nicht vom Körper aufgenommen. Er sitzt auf der Haut und reflektiert die schädlichen Strahlen der Sonne. Besonders für Hautentzündungen und Rötungen im Zusammenhang mit Akne sowie Rosacea ist Sonnencreme aus Naturkosmetik besonders vorteilhaft.

Zero Waste und plastikfrei - Sonnencreme Naturkosmetik

Nach Angaben der Ellen MacArthur Foundation machen Plastikverpackungen schätzungsweise 26% des weltweit jährlich hergestellten Plastikvolumens aus. Rund 72% davon werden weggeworfen. In der EU belief sich der Verpackungsabfall im Jahr 2016 insgesamt auf fast 87 Millionen Tonnen oder anders gesagt auf etwa 170 kg pro Person. Deshalb sind verantwortungsvolle, plastikfreie Verpackungen und Inhaltsstoffe eine gute Alternative, um die Umweltbelastung zu reduzieren.

Zudem sollte auch Mikroplastik im Verpackungsmaterial gemieden werden. Untersuchungen von Beat The Microbead haben ergeben, dass 72% der Sonnenschutzprodukte Mikroplastik enthalten. In den meisten Produkten können bis zu 9 Kunststoffbestandteile enthalten sein. Darunter Acrylate, Triacontany PVP, Carbomer, Dimethicon und Hydroxyethylacrylat. Doch es gibt einige Marken, die Wege gefunden haben, Sonnenschutzmittel ohne Kunststoffverpackung und frei von Mikroplastik herzustellen.

Die besten Marken für Sonnencreme Naturkosmetik

Wir haben für Sie eine Liste von nachhaltigen, abfallfreien und mikroplastikfreien Sonnenschutzmitteln zusammengestellt. Mit diesen Sonnencremes aus Naturkosmetik sind Sie perfekt auf den Sommer vorbereitet.

1. Dr. Barbara Sturm: Sun Drops SPF 50

Dieses Serum mit leichter Textur schützt Ihre Haut vor Sonnenschäden, sowie Hautalterung wie dunklen Flecken und Hautverfärbungen. Sun Drops enthalten Inhaltsstoffe wie Hyaluronsäure sowie Vitamin E. Diese versorgen Ihre Haut mit Feuchtigkeit. Grünteeblatt- und Kamillenblüten-Extrakt schützen Ihre Haut vor radikalen Schäden. Außerdem beruhigen sie die sonnenausgesetzte Haut und fördern die Hautelastizität. Zudem ist dieses Produkt tierversuchsfrei, gentechnikfrei und parfümfrei.

Sustainability Factor: Cruelty-free, Non-GMO, parfümfrei, Glasflasche

Wo erhältlich: Dr. Barbara Sturm

Gefäß der Sonnencreme Naturkosmetik Dr Barbara Sturm Sun Drops

Source & Copyright Dr. Barbara Sturm

2. Kypris Beauty: Pot of Shade Heliotropic SPF 30

Diese multifunktionale Creme dient gleichzeitig als Grundierung und als Sonnenschutz. Sie ist frei von Petrochemikalien, Silikonen, synthetischen Duftstoffen, Kunststoffen und GVO. Die durchscheinende Breitspektrum-Formel stärkt und befeuchtet Ihre Haut mit aktiven Pflanzenstoffen und pflegenden Ölen. Sie ist cremig, ohne zu fetten. Die Creme ist nicht zu matt und lässt die Foundation länger halten. Auch dieses Produkt ist tierversuchsfrei, frei von synthetischen Duftstoffen und vegan. Diese Sonnencreme Naturkosmetik kommt in einer Glasflasche.

Sustainability Factor: Glutenfrei, Non-Nano, Glasflasche

Wo erhältlich: Kypris Beauty

 

Source & Copyright Kypris Beauty

3. Salt & Stone: Lightweight Sheer Daily Sunscreen SPF 40

Eine wasser- und schweißbeständige, 100% mineralische und ölfreie Sonnenschutz-Feuchtigkeitscreme mit Lichtschutzfaktor 40. Dieser Sonnenschutz ist leicht und sitzt gut unter dem Make-up. Formuliert mit Schlafbeere, einem alten Heilkraut, sowie Hyaluronsäure. Dadurch spendet sie Ihrer Haut Feuchtigkeit und bietet antioxidative Eigenschaften. Verpackt in einem Aluminiumrohr, das unendlich oft recycelt werden kann, ist es ein zirkuläres Produkt.

Sustainability Factor: Aluminiumrohr Verpackung, Zink-Oxide, Schutz vor blauem Licht

Wo erhältlich: Salt & Stone

Flasche der Salt and Stone Sonnencreme Naturkosmetik Lightweight Sheer Daily

Source & Copyright Salt & Stone

4. Grown Alchemist: Natural Hydrating Sunscreen SPF 30

Dieser preisgekrönte Sonnenschutz von Grown Alchemist bietet einen umfassenden Schutz vor schädlichen UVA/B-Strahlen. Angereichert mit Petersiliensamenextrakt, Vitamin C und Hagebuttenöl mindert die Creme die Zeichen der Hautalterung. Sie spendet intensive Feuchtigkeit und schützt die Haut vor freien Radikalen. Die Textur ist sehr cremig, hinterlässt aber keinen Weißstich. Die Creme hat einen subtilen Geruch, der nicht nach typischem SPF riecht. Für alle Hauttypen geeignet, auch für empfindliche Haut.

Sustainability Factor: Aluminium Verpackung, Zink Oxide, 100% natürlich und Reef Safe

Wo erhältlich: Grown Alchemist

Source & Copyright Grown Alchemist

NEWSLETTER
ANMELDUNG

Immer informiert über die neuesten Lifestyle Trends, Architektur, Design & Interior, sowie aktuelle Technologien rund um Nachhaltigkeit.

[ninja_form id=3]

Verwandte Themen
green bath
Go Green im Bad – Morgenrituale für Körper und Umwelt Morgenrituale können in Sachen Gesundheit Wunder bewirken. Wir zeigen welche täglichen Routineabläufe unseren...
Morgenrituale, erfolgreich durch den Tag, morgens, erfolgreich
Morgenrituale für mehr Erfolg im Alltag Gesteigerte Produktivität, innere Ruhe und klare Strukturen begleiten Menschen mit regelmäßigen Morgenritualen durch...
Retail
Covid-19: Fluch oder Segen für den Retail-Sektor? Ein fiktives Streitgespräch unserer Redaktion, worin zwei konträre Standpunkte abstrakt und faktenbasiert aufbereitet...