On The Go: 15 Nachhaltige Rucksäcke für jeden Anlass

Nachhaltige Rucksäcke sind funktional, umweltfreundlich und haben Style! Wir zeigen worauf es beim Kauf ankommt und wo es die besten Rucksäcke gibt

nachhaltiger Rucksack
Quelle & Copyright by Pinqponq

Autor: July Becker

Nachhaltige Rucksäcke sind Alternativen zu konventionell hergestellten Rucksäcken. Dabei reichen die Materialien von recyceltem Polyester über pflanzlich gegerbtes Leder bis hin zu natürlicher Baumwolle. Zahlreiche Trend Marken bieten mittlerweile faire und nachhaltige Rucksäcke. Doch wer die Wahl hat, hat die Qual - Hier sind Tipps wie Sie den besten Rucksack für Ihren Typ finden und die besten Marken für nachhaltige Rucksäcke.

Nachhaltige Rucksäcke: Kennzeichen

Rucksäcke gibt es viele da draußen, doch nur eine Handvoll ist auch nachhaltig. Welche Kriterien gibt es für faire sowie nachhaltige Rucksäcke? Grundsätzlich gilt dasselbe wie bei Kleidung: Ist der Rucksack allzu billig, kann es eigentlich nicht ethisch produziert worden sein. Produktionen, die nachhaltig und sozial vertretbar sind, sind nämlich kosten- sowie zeitintensiver als die von Fast Fashion. Ein Rucksack ist somit dann nachhaltig, wenn er eine oder bestenfalls mehrere der folgenden Eigenschaften aufweist:

  • Verwendung eines nachhaltigen sowie natürlichen Materials
  • Wasser-, energie- und CO2-effiziente sowie ressourcenschonende Produktion
  • Gute Ergonomie und somit gut für den Körper
  • Fair Trade und faire Arbeitsbedingungen

Nachhaltige Rucksäcke: Auf diese Siegel kann man vertrauen

Doch wie können Verbraucher sicher sein, dass sie wirklich einen Beitrag zum Umweltschutz leisten? Die Antwort liegt in anerkannten Qualitätssiegeln, die eine umweltfreundliche Produktion und Materialien garantieren. Diese Top 5 Siegel für nachhaltige Rucksäcke bieten eine klare Orientierungshilfe:

  1. GOTS (Global Organic Textile Standard): Rucksäcke mit dem GOTS-Siegel sind aus biologisch erzeugten Naturfasern hergestellt und erfüllen strenge Umwelt- und Sozialkriterien während des gesamten Produktionsprozesses.
  2. Fair Trade: Dieses Siegel sichert den Verbrauchern zu, dass die Rucksäcke unter ethisch vertretbaren Arbeitsbedingungen hergestellt wurden. Es garantiert fair bezahlte Arbeitskräfte und unterstützt sozial- und umweltverträgliche Praktiken.
  3. Bluesign: Rucksäcke mit dem Bluesign-Siegel wurden nach den höchsten Standards für Umweltschutz, Verbrauchersicherheit und Ressourceneffizienz hergestellt. Dieses Siegel sorgt dafür, dass schädliche Chemikalien aus dem gesamten Herstellungsprozess eliminiert werden.
  4. Öko-Tex Standard 100: Dieses Siegel stellt sicher, dass die Rucksäcke frei von schädlichen Substanzen sind und somit sicher für die menschliche Gesundheit sind. Es garantiert, dass die Textilprodukte auf mehr als 100 schädliche Substanzen getestet wurden.
  5. PETA-Approved Vegan: Rucksäcke mit diesem Siegel sind zu 100% vegan, was bedeutet, dass sie ohne tierische Produkte hergestellt wurden. Dieses Siegel gibt veganen Verbrauchern die Gewissheit, dass sie ein tierfreundliches Produkt erwerben.

Vorteile für nachhaltige Rucksäcke

Hier sind noch mehr Gründe warum Sie sich für einen nachhaltigen Rucksack entscheiden sollten:

  1. Langlebigkeit und Qualität aufgrund hochwertiger Materialien und Verarbeitung
  2. Klimaschutz durch den Verzicht auf giftige Kleb- sowie Färbestoffe
  3. Angemessene Arbeitsbedingungen sowie Bezahlungen für Handwerkskünstler

Mann auf Berg nachhaltige Rucksäcke

Den passenden nachhaltigen Rucksack finden - so gehts:

Die erste Frage, die man sich beim Kauf eines nachhaltigen Rucksacks stellen muss, lautet: Wofür benötige ich diesen Rucksack? Als Alltagsbegleiter oder doch als elegantes Statement Piece fürs Büro? Soll er sich für einen Kurzurlaub oder doch gleich für einen mehrtägigen Wandertrip in der Wildnis eignen? Unterschiedliche Rucksäcke erfüllen eben somit unterschiedliche Bedürfnisse. Die folgenden Zahlen liefern daher einen Überblick darüber, wieviel Fassungsvermögen ein Rucksack in welcher Situation ungefähr haben sollte:

  1. Schule sowie die Uni: Hierzu passt ein Tagesrucksack mit einem Fassungsvermögen von 20 bis 40 Litern.
  2. Fitnessstudio: 10 bis 35 Liter sind hier am besten und je mehr Sport-Equipment benötigt wird, desto größer das Fassungsvermögen.
  3. Reisen: Für diese Gelegenheit wird ein Wanderrucksack mit bis 80 Liter Fassungsvermögen notwendig. Diese sind weitaus ergonomischer als Tagesrucksäcke und für längere Tragezeiten ausgelegt.

Stoffe und Materialien für nachhaltige Rucksäcke im Überblick:

Nachhaltige Rucksäcke gibt es aus den unterschiedlichsten Materialien. Hier einige Vor- und Nachteile über recyceltes Plastik, natürliche Stoffe wie Baumwolle oder Leinen, Bio Leder sowie veganes Leder:

Tabelle mit Vor- und Nachteilen für Rucksack Material

Nachhaltige Rucksäcke: Top 15 Marken für jeden Typ und Anlass

Ob nachhaltige Rucksäcke für Damen, Herren oder Kinder - mittlerweile gibt es viele Hersteller auf dem Markt. Achten Sie daher darauf direkt beim Hersteller zu bestellen und Zwischenhändler zu sparen. Hier sind unsere 15 schönsten Marken für Sie. Darunter die Klassiker wie Patagonia und Vaude, aber auch ein paar Geheimtipps:

  1. Ecoalf
  2. Patagonia
  3. Sandqvist
  4. Ucon Acrobatics
  5. Pinqponq
  6. Ethnotek
  7. Papero
  8. Oh My Bag
  9. Satch
  10. Vaude
  11. Aevor
  12. Souleway
  13. Freitag
  14. Johnny Urban
  15. Airpaq

1. Ecoalf

Ecoalf ist ein bekanntes Label für nachhaltige Mode. Im Sortiment der Marke gibt es eine geradezu riesige Auswahl an fairen sowie nachhaltigen Rucksäcken hinsichtlich Größe, Anlass sowie Design. Ecoalf arbeitet dabei mit recyceltem Polyester aus Kunststoffflaschen und recycelter Baumwolle. Das Unternehmen ist seit 2018 B-Corp Zertifiziert und befindet sich mit seinem Rating Score unter den weltweit besten 5%.

ecoalf Nachhaltige Rucksäcke aus econyl

Source & Copyright by Ecoalf

Unternehmensstandort: Spanien

Highlight: Die Ecoalf-Stiftung, die sich für die (Wieder-)Verwertung von Abfällen aller Art einsetzt

Wo erhältlich: Im Ecoalf Online-Shop sowie in eigenen Flagship-Stores weltweit

2. Patagonia

Patagonia ist eine der bekanntesten Marken für Outdoor-Ausrüstung und ein Vorreiter in Sachen Sustainability. Vom Tagesrucksack bis zum Wanderrucksack findet jeder etwas Passendes. Die Rucksäcke aus der Black Hole Kollektion werden dabei zu 100% aus recycelten Plastikflaschen gefertigt. Andere Rucksäcke bestehen aus recyceltem Nylon. Zudem werden alle Rucksäcke mit einer Lösung gefärbt, die 96 Prozent weniger CO2 produziert als konventionelle Farben.

Nachhaltige Rucksäcke von patagonia

Source & Copyright by Patagonia

Unternehmensstandort: USA

Highlight: Patagonia ist Fair Trade-zertifiziert und spendet mehr als ein Prozent des Umsatzes für wohltätige Zwecke

Wo erhältlich: Im Patagonia Online-Shop sowie in eigenen Stores weltweit

3. Sandqvist

Taschen und Rucksäcke von Sandqvist sollen ein Leben lang getragen werden. Das ist das erklärte Ziel des schwedischen Unternehmens. Deshalb gibt es eigene Repair-Shops, in denen ein in die Jahre gekommener Sandqvist-Rucksack entweder repariert oder zum Recyceln abgegeben werden kann. Das Design der nachhaltigen Rucksäcke ist dabei zeitlos und gleichzeitig abwechslungsreich. Als Materialien kommen nachhaltige Baumwolle sowie pflanzlich gegerbtes Leder zum Einsatz.

nachhaltiger rucksack

Source & Copyright by Sandqvist

Unternehmensstandort: Schweden

Highlight: Die firmeneigenen Repair-Shops

Wo erhältlich: Im Sandqvist Online-Shop mit internationaler Lieferung

4. Ucon Acrobatics

Ucon Acrobatics ist ein deutsches Start-up, das vegane, minimalistische Rucksäcke aus nachhaltigen Materialien herstellt. Sie sind offizieller Partner von PETA, arbeiten mit der Kinderrechtsorganisation "Save the Children" zusammen und setzen nachhaltiges Unternehmertum in den Fokus. Es kommen nur ökologisch recycelte PET-Materialien ohne AZO-Farbstoffe sowie Schwermetalle zum Einsatz. Die Rucksäcke sind dabei in vielen unterschiedlichen Größen, mit Fassungsvermögen von 1 bis 33 Liter erhältlich. Dazu gehören auch lässige Cross-body Bags in zahlreichen Farben.

Nachhaltige Rucksäcke von Ucon Acrobatics

Source & Copyright by Ucon Acrobatics

Unternehmensstandort: Deutschland

Highlight: Minimalistischer Stil mit Fokus auf nachhaltiges Unternehmertum

Wo erhältlich: Im Ucon Acrobatics Online-Shop mit EU-Lieferung

5. Pinqponq

Pinqponq ist eine nachhaltige Rucksack- und Bekleidungsmarke aus Köln. Neben Verantwortung ist das Design gekennzeichnet von hoher Qualität sowie Funktionalität. Nachhaltige Produktion und Transparenz innerhalb der Lieferkette sind hier besonders wichtig. Die nachhaltigen Rücksäcke bestehen dabei zu 100% aus recycelten PET-Flaschen. Zudem frei von PFC und vegan, unter Anwendung einer innovativen Methode zur Färbung der Textilien.

Nachhaltige Rucksäcke Pinqgponq

Source & Copyright by Pinqponq

Unternehmensstandort: Deutschland

Highlight: Zeitloses Design, vegan, recyceltes Material

Wo erhältlich: Im Pinqponq Onlie-Shop direkt bestellbar

6. Ethnotek

Ethnotek ist ein Social Business mit dem Ziel die traditionelle Kultur der handgefertigten Textilien vor dem Aussterben zu bewahren. Mit ihren Designs möchten sie die Fähigkeiten von Kunsthandwerker*innen aus Vietnam einem großen Publikum zeigen. Das Unternehmen ist B Corp zertifiziert. Es kommen keine schädlichen Chemikalien zum Einsatz und alle nachhaltigen Rucksäcke sind zudem vegan. Die soziale Verantwortung zeigt sich auch in einer Kooperation mit dem Social Water Viva con Agua.

Source & Copyright by Ethnotek

Unternehmensstandort: Deutschland

Highlight: Design spiegelt Handwerkskunst, vegan, fair

Wo erhältlich: Im Ethnotek Online Shop direkt bestellen und Zwischenhändler sparen

7. Papero

Das ist der Gewinner des German Design Award und Green Product Award: Ein Rucksack aus Papier. Unisex, waschbar und reißfest. Den Basisrohstoff hierfür bildet Kraftpapier. Somit Zellstoff welcher aus FSC-zertifiziertem Holz gewonnen wird. Der Zellstoff wird mit Naturlatex gemischt, und verleiht den Taschen Robustheit und Waschbarkeit. Innerhalb von drei Monaten war die erste Taschenlieferung der jungen Marke bereits ausverkauft. Bei jedem Kauf wird zudem für die Aufforstung von Wäldern gespendet.

Source & Copyright by Papero

Unternehmensstandort: Deutschland

Highlight: Aus Zellstoff, chemiefrei, waschbar und recyclebar

Wo erhältlich: Im Papero Online Shop direkt bestellen und Zwischenhändler sparen

8.  O My Bag

Wer auf der Suche nach einem edlen Lederrucksack ist, der ist hier genau richtig. O My Bag Amsterdam bietet Lederrucksäcke für Damen und Herren. Fair hergestellte Ledertaschen und Accessoires die den Planeten als auch Menschen respektieren. Die Marke verbindet dabei Produzenten in kleinen Gemeinden mit dem globalen Markt und schafft somit faire Arbeitsbedingungen. Förderung von Frauen und 100% Rückverfolgbarkeit sowie klimaneutraler Versand.

Nachhaltige Rucksäcke Leder aus Amsterdam

Source & Copyright by O My Bag

Unternehmensstandort: Holland

Highlight: Edle Lederrucksäcke, Fairness und Transparenz

Wo erhältlich: Im O My Bag Online Shop

9. Satch

Hier kommt was für Kids. Dieser nachhaltige Rucksack für Schulkinder ist ein echter Hingucker. Die Marke verbindet dabei Funktion und Design. Das Ergonomiekonzept von Satch verlagert das Gewicht auf das stabile Becken, sodass der Rücken geschont wird. Mit dem Your-Size-System lässt sich jeder Rucksack zudem passgenau auf die Körpermaße einstellen. Dabei übernehmen Sie Verantwortung mit umweltfreundlichen und recycelten Materialien. Zu der Markengruppe zählen zudem Ergobag und Affenzahn, die Rucksäcke für weitere junge Altersgruppen anbieten.

Satch Nachhaltige Rucksäcke für Kinder

Source & Copyright by Satch

Unternehmensstandort: Deutschland

Highlight: Ergonomiekonzept und mitwachsend

Wo erhältlich: Unter dem Satch Online Shop

10. VAUDE

Die umweltfreundlichen Rucksäcke von VAUDE Rucksäcke setzten bei der Herstellung auf Recyclingmaterialien und verzichten zu 100% auf PFC. Die langlebigen und nachhaltigen Rucksäcke machen bei jede Aktivität mit, sei Wandern, Trekken, Reisen oder einfach nur mit dem Bike durch die City. Das Angebot reicht von Unisex über Herren, Damen und auch Kindern.

Source & Copyright by VAUDE

Unternehmensstandort: Deutschland

Highlight: Großes Angebot für jede Aktivität und Passform und online Rucksackberater

Wo erhältlich: Im VAUDE Online Shop

11. Aevor

Aevor bietet vielerlei  Auswahlmöglichkeiten in ihren Designs. Durch die hohe Anzahl von Taschen und Reißverschlüssen kann der Rucksack außerdem auf viele Art und Weisen verwendet werden. Ein Aevor Rucksack ist Fair Wear-, bluesign, und Grüner Knopf zertifiziert und eignet sich mit dem modernen Rolltop-Design auch perfekt als nachhaltiger Rolltop Rucksack.

Aevor nachhaltiger Rucksack

Source & Copyright by Aevor

Unternehmensstandort: Deutschland

Highlight: Fair Wear, bluesign und grüner Knopf Zertifikat

Wo erhältlich: Im Aevor-Shop sowie in ausgewählten deutschen Stores

12. Souleway

Die Produkte von Souleway werden in Hamburg mit Hand gefertigt und bestehen zu 100% aus natürlicher Baumwolle. Trotzdem ist der nachhaltige Rucksack wasserfest, da er mit einer PFC freien Imprägniermethode behandelt wurde. Die Lederprodukte des Unternehmens sind alle pflanzlich gegerbt und wurde somit schonend für Mensch und Umwelt hergestellt. Außerdem sind die Produkte schadstoffrei, was die bluesign, GOTS und Oeko-Tex Zertifikate bestätigen.

Souleway nachhaltiger Rucksack

Source & Copyright by Souleway

 

Unternehmensstandort: Deutschland

Highlight: 100% Baumwolle natürliche und wasserdicht

Wo erhältlich: Auf ihrer Souleway Website

13. Freitag

Freitag bietet eine vielfältige Auswahl sämtlicher Rucksackmodelle. Alle Modelle sind Unikate und bestehen aus gebrauchten LKW Planen, recycelte PET-Flaschen oder ungebrauchten Airbags. Somit unterstützt die Rucksackmarke die Kreislaufwirtschaft und sorgt für weniger Ressourcenverschwendung. Durch die breite Auswahl verschiedener Modelle sind diese Rucksäcke auch nachhaltige Rucksäcke sowohl für Damen als auch für Herren.

Freitag nachhaltiger Rucksack reflected

Source & Copyright by Freitag

 

Unternehmensstandort: Schweiz

Highlight: Rucksäcke aus recycelten Materialien

Wo erhältlich: unter der Freitag Website sowie in ausgewählten Stores

14. Sperling

Die Rucksäcke von Sperling sind PETA approved und sorgen mit ihrer Zusammensetzung aus Kork sowie Bio Baumwolle für einen wasserdichten nachhaltigen Rucksack. Das Unternehmen legt vor allem Wert auf eine faire und transparente Produktion, Beispielswiese in einer Behindertenwerkstatt in Deutschland oder einer kleinen Manufaktur in Indien. Um auf Plastik zu verzichten, setzt das Unternehmen außerdem auf Metall bei ihren Reißverschlüssen und Schnallen. Mit jedem Kauf eines Produkts wird außerdem an den Tierschutzhof Butenland gespendet.

Sperling nachhaltiger Rucksack

Source & Copyright by Sperling

 

Unternehmensstandort: Deutschland

Highlight: Faire und transparente Produktion, Spenden an Tierschutzhof

Wo erhältlich: Im Online Shop und in ausgewählten deutschen Stores

15. Airpaq

Als Gewinner des deutschen nachhaltigkeitspreises erstellt Airpaq nachhaltige Rucksäcke aus Autoschrott. Kombiniert mit ästhetischem Design und sinnvollen Funktionen für hochwertige und robuste Produkte. Durch die Verwendung dieser kostbaren Ressourcen, die bereits auf unserem Planeten vorhanden sind, reduziert die Marke Müll und schont die Umwelt. Die Produkte werden zudem in der EU unter fairen und nachhaltigen Arbeitsbedingungen hergestellt.

Source & Copyright: Airpaq

 

Unternehmensstandort: Deutschland

Highlight: Rucksäcke aus Autoschrott, Airbags, Gurten

Wo erhältlich: Nur im Onlineshop erhältlich

Fazit - Kaufkriterien für nachhaltige Rucksäcke

Neben der passenden Größe und dem damit einhergehenden Komfort eines Rucksacks gibt es einige Dinge zu beachten, damit die Freude am neuen Rucksack lange währt. Der Stil sollte zum eigenen Stil passen sowie gut kombinierbar sein. Meistens zeigen sich außerdem Abnutzungserscheinungen an Rucksäcken zuerst an den Schultergurten sowie Trägern. Dort sollten daher stabile Doppelnähte vorhanden sein. Bestenfalls sollte ein Hersteller gewählt werden, der eine Garantie auf den Rucksack gibt. Das Material, aus dem der Rucksack gefertigt ist, sollte zum Anlass passen. Wer also beispielsweise viel Fahrrad fährt und dabei gern mal in den Regen kommt, sollte die Finger von Rucksäcken aus Baumwolle sowie Leinen lassen.


FAQs:

Was sind nachhaltige Rucksäcke?

Nachhaltige Rucksäcke sind umweltfreundliche und ethisch hergestellte Taschen, die ressourcenschonende Materialien verwenden und sozialverträgliche Produktionsstandards einhalten. Sie werden außerdem oft aus recycelten oder biologisch abbaubaren Materialien wie Bio-Baumwolle, recyceltem Polyester oder veganem Leder hergestellt.

Wie finde ich nachhaltige Rucksäcke?

Um nachhaltige Rucksäcke zu finden, sollten Verbraucher zunächst auf anerkannte Qualitätssiegel achten, wie zum Beispiel GOTS, Fair Trade Certified, Bluesign, Öko-Tex Standard 100 oder PETA-Approved Vegan. Diese Siegel garantieren umweltfreundliche Materialien und ethische Produktionspraktiken.

NEWSLETTER
ANMELDUNG

Immer informiert über die neuesten Lifestyle Trends, Architektur, Design & Interior, sowie aktuelle Technologien rund um Nachhaltigkeit.

[ninja_form id=3]

Verwandte Themen
Die Bank von morgen stellt sich den Raubtieren der Finanzwelt Erfolg wird oft über Geld definiert - Bei dem Fintech Start-up Tomorrow Bank definiert Nachhaltigkeit über den Erfolg...
Lubomila Jordanova
Plan A Gründerin Lubomila Jordanova transformiert die Wirtschaft nachhaltig Wie die SaaS-Plattform Plan A den Übergang zu einer nachhaltigen und dekarbonisierten Wirtschaft ermöglicht,...
Putzstein
Putzstein: Der umweltfreundliche Alleskönner für ein sauberes Zuhause Putzen leicht gemacht: Ein Putzstein eignet sich für Küche, Bad und Schlafzimmer. Alles über den umweltfreundlichen...