Earthshot Preis 2023: Auszeichnungen für Vorreiter nachhaltiger Innovationen

In der vergangenen Woche wurden im Rahmen der Earthshot Preisverleihung 2023 fünf Unternehmen mit einem Preisgeld von einer Million Pfund unterstützt, um ihre nachhaltigen Innovationen zu fördern.

Gewinner Earthshot Preis
Source & Copyright: Earthshot Prize

Autor: Haus von Eden

  • Im Rahmen des Earthshot Preises 2023 wurden in Singapur wegweisende Umweltinnovationen ausgezeichnet, darunter Projekte zum Schutz der Andenwälder, Elektromobilität sowie zum Kampf gegen illegale Fischerei
  • Die fünf Earthshots, darunter Natur- und Ozeanschutz sowie Klimaverbesserung, leiten wegweisende Projekte an, die globale Umweltprobleme bis 2030 angehen
  • Der Earthshot-Preisrat betont die Bedeutung nachhaltiger Innovationen und unterstützt nicht nur die Gewinner:innen, sondern auch alle 15 Finalistinnen und Finalisten, um deren Lösungen weiterzuentwickeln und umzusetzen

„The light of optimism is burning bright in our Earthshot Finalists.“ So der Gründer und Präsident des Earthshot Preises Prinz William. In einer glanzvollen Zeremonie in Singapur wurde diesen November der Earthshot Preis 2023 verliehen. Hierbei wurden fünf Unternehmen ausgezeichnet und mit einem Preisgeld von einer Millionen Pfund zur Weiterentwicklung unterstützt. Der Earthshot Preis verfolgt seit 2020 das Ziel, innovative Ansätze zur Lösung der Umweltprobleme zu fördern.

Fünf Earthshots für eine nachhaltige Zukunft

Das Konzept des Earthshot Preises besteht aus fünf festgelegten Earthshots, die bis 2030 erreicht werden sollen. Diese Earthshot-Ziele konzentrieren sich auf Themen wie Naturschutz und -wiederherstellung, Luftreinigung, Wiederbelebung der Ozeane, Müllreduktion sowie Klimaverbesserung.

Die fünf Gewinner des Earthshot Preises 2023

Auch in diesem Jahr wurden fünf Gewinner aus 15 bahnbrechenden Initiativen ausgewählt, die diesen Zielen nachgehen:

GRST:

Das chinesische Unternehmen baut und recycelt Lithium-Ionen-Batterien. Diese Innovation weist somit das Potenzial auf, die Elektromobilität zu revolutionieren und gleichzeitig den ökologischen Fußabdruck zu verringern.

Acción Andina:

Die Organisation aus Südamerika setzt sich aktiv für den Schutz der einheimischen Ökosysteme der Andenwälder ein, die von fortschreitender Entwaldung bedroht sind.

WildAid Marine Program:

Dieses globale Programm zielt darauf ab, illegale Fischerei zu bekämpfen und die Ozeane vor weiterem Schaden durch übermäßigen Fischfang zu schützen.

S4S Technologies:

Die indische Firma stellt solarbetriebene Geräte her, die Kleinbauern dabei unterstützen, ihre Ernte besser zu konservieren. Dies sichert nicht nur ihre Lebensgrundlage, sondern reduziert vor allem unnötige Lebensmittelabfälle.

Boomitra:

Das globale Unternehmen misst, dokumentiert und verifiziert Emissionsgutschriften auf der ganzen Welt. Diese CO2-Gutschriften können erworben werden, wobei ein Großteil der Einnahmen direkt an die teilnehmenden Landwirte und Viehzüchter geht.

Anerkennung der Gewinnenden und langsfristige Unterstützung auch für Finalist:innen

Die Earthshot-Preisträger:innen wurden aus einer  Gruppe von 15 nominierten Innovationen und Unternehmen ausgewählt. Jeder der fünf Gewinner:innen erhält eine Auszeichnung in Höhe von 1 Million Pfund. Dieses Preisgeld soll dazu dienen, ihre wegweisenden Projekte weiter voranzutreiben.

Der Earthshot-Preisrat, bestehend aus Persönlichkeiten wie Prinz William, Königin Rania Al Abdullah, Cate Blanchett oder Sir David Attenborough, würdigte nicht nur die Gewinnenden, sondern auch alle 15 Finalist:innen: Diese erhalten ein Jahr lang Unterstützung durch das Earthshot Prize Fellowship Programm in Form von Mentoring oder technischen Hilfestellung. Somit sollen auch diese Unternehmen ihr Lösungen weiterentwickeln und implementieren können.

Earthshot Price

Source & Copyright: Earthshot Prize

Eine Woche der Innovationen

Die Preisverleihung fand am Dienstagabend im Rahmen der sogenannten "Earthshot Week" statt. Diese erstreckte sich vom 5. bis 9. November 2023 und bot eine Vielzahl von Veranstaltungen im Zentrum von Singapur. Zu den Höhepunkten zählten Networking-Möglichkeiten, Gemeinschaftsveranstaltungen und ein spezielles Jugendprogramm für aufstrebende Führungskräfte. Am Abend des 7. Novembers fand dann die feierliche Preisverleihung auf dem Mediacorp Campus statt. Auch prominente Persönlichkeiten wie zum Beispiel Hannah Waddingham und Sterling K Brown nahmen an diesem Event teil. Namhafte Bands wie Bastille und One Republic sorgten außerdem für musikalische Highlights vor Ort.

Die globale Bedeutung nachhaltiger Innovationen

Die Verleihung des Earthshot Preises 2023 unterstreicht die drängende Notwendigkeit, innovative Lösungen für die globalen Umweltprobleme zu fördern. Er ist nicht nur eine Anerkennung für herausragende Umweltinnovationen, sondern auch ein Aufruf an die ganze Welt. Nur gemeinsam kann man die Herausforderungen des Klimawandels und des Umweltschutzes bewältigen. Die globale Bedeutung des Klimawandels beleuchtet auch Prinz William in Bezug auf die Preisträger:innen: „…Our Winners and all our Finalists remind us that, no matter where you are on our planet, the spirit of ingenuity, and the ability to inspire change, surrounds us all.“

NEWSLETTER
ANMELDUNG

Immer informiert über die neuesten Lifestyle Trends, Architektur, Design & Interior, sowie aktuelle Technologien rund um Nachhaltigkeit.

[ninja_form id=3]

Verwandte Themen
Windenergie
News: Dänemark plant Bau einer Insel zur grünen Energiegewinnung Dänemark plant eine künstliche Insel zur Speicherung von Windenergie in der Nordsee. Damit könnten Millionen...
Oliver Furniture
Nachhaltige Babygeschenke: Umweltbewusstsein von Kindesbeinen an Nachhaltige Babygeschenke eignen sich perfekt, um Eltern und Babys eine Freude zu machen und dabei gleichzeitig die...
Très Chic: Vegane Schuhe für Damen und Herren mit Stil No more Sneakers - Elegante Schuhe für alle Stilrichtungen ohne Tierleid und mit ethischer Lieferkette? Hier sind die...