So geht ein natürlicher Nail Polish mit Bio Nagellack

Welche Schadstoffe verbergen sich in herkömmlichem Nagellack, was steckt hinter dem Free-Label und was sind die schönsten Marken für natürlichen Bio Nagellack?

Bio Nagellack frei von Schadstoffen
Quelle & Copyright by Kester Black

Autor: July Becker

  • Bio Nagellack ist nicht ganz ohne Chemie, aber gesünder sowie umweltverträglicher
  • Schadstoffe im Nagellack können in den Körper aufgenommen werden
  • Das “Free”-System zeigt welche Inhaltsstoffe nicht enthalten sind

Der Bio Trend ist auch an der dekorativen Kosmetik nicht vorbeigegangen: Nagellack ohne Schadstoffe findet sich in immer mehr Drogeriemärkten sowie Onlineshops. Aber warum ist herkömmlicher Nagellack überhaupt problematisch und ist ein Bio Nagellack wirklich komplett chemiefrei? Wir geben einen Überblick und stellen die bekanntesten Marken für Bio Nagellack vor.

Was steckt in herkömmlichem Nagellack?

Herkömmlicher Nagellack besteht in der Regel aus synthetischen Inhaltsstoffen, von denen mindestens ein paar sehr gesundheits- sowie umweltschädlich sind. Weit verbreitet in herkömmlichen Nagellacken ist der Einsatz von unter anderem diesen schädlichen Inhaltsstoffen:

  • Phthalate - Weichmacher, die nachgewiesen gesundheitsgefährdend sind und unter Umständen den Hormonhaushalt beeinflussen.
  • Toluol - Lösungsmittel, das möglicherweise die Fortpflanzungsfähigkeit einschränkt und während einer bestehenden Schwangerschaft ggf. dem Embryo schadet.
  • Formaldehyd - Lösungsmittel, das Rötungen und Reizungen auslösen kann.
  • Parabene - Konservierungsmittel, die ebenfalls unter Verdacht stehen, den Hormonhaushalt zu beeinflussen.
  • Xylene - Lösungsmittel, die Reizungen der Atemwege hervorrufen können.

Mehrere Studien wiesen nach, dass Chemikalien über die Nägel in den Körper aufgenommen werden können. Ein Grund mehr, von nun an auf Bio Nagellack zu setzen.
Aber Bio Nagellack ist nicht gleich Bio Nagellack. Heißt: Nicht jeder Hersteller verzichtet auf dieselben problematischen Inhaltsstoffe. Welche Inhaltsstoffe nicht in einem Bio Nagellack stecken, wird durch das “Free”-System gekennzeichnet.

bio nagellack

Free-Label - Diese Inhaltsstoffe sind nicht in Bio Nagellack

  • 3-Free: kein Formaldehyd, Toluol sowie Dibutylphthalate
  • 5-Free: zusätzlich kein Formaldehydharz sowie Kampfer
  • 7-Free: zusätzlich keine tierischen Bestandteile und Tierversuche
  • 10-Free: zusätzlich keine Parabene, Duftstoffe und Xylene

Vegan ist ein Naturkosmetik Nagellack also nur, wenn er mindestens mit dem Label 7-Free versehen ist. Und ganz ohne Chemie kommt auch natürlicher Nagellack nicht aus: Schließlich soll die Farbe trotzdem lange halten, brillant strahlen und streifenfrei aufzutragen sein. Nichtsdestotrotz ist weniger Chemie natürlich immer gesünder und umweltverträglicher als mehr. Der Griff zum Naturkosmetik Nagellack lohnt sich also allemal.

Dass Experten mittlerweile vor Shellac und Gelnägeln warnen, da von diesen eine nicht zu unterschätzende Hautkrebsgefahr ausgeht, motiviert noch mehr dazu, herkömmlichem Nagellack den Laufpass zu geben. Vor allem sei die UV-Bestrahlung gesundheitsbedenklich und die Nagelhaube aus Gel äußerst einladend für Bakterien sowie Keime, die Infektionen des Nagelbettes hervorrufen können.

High-end Bio Nagellack - Unsere Top 5 Marken

Es gibt sie, Alternativen zu Dior, Chanel und Co., die auf natürliche Weise die Nägel verschönen und gleichzeitig einen luxuriösen Look verpassen. Das sind unsere Lieblingsmarken.

1. Smith & Cult

smith and cult

Smith & Cult glänzt mit eindrucksvollen, langanhaltenden Farben sowie formschönen Nagellack-Fläschchen, die man gar nicht in den Kosmetikschrank verbannen möchte.

Key Facts: 8-Free, tierversuchsfrei, vegan, glutenfrei
Enthält nicht: Formaldehyd, Formaldehydharz, Methylbenzol, Dibutylphthalat (DBP), Campher, Ethyl-Tosylamide, Xylol sowie Triphenylphosphat (TPP)
Preis: ca. 24 Euro pro Fläschchen

2. Butter London

Butter london

Butter London stellt seit 2005 Bio Nagellacke in schönen Farben her, die nicht nur frei von allen möglichen Schadstoffen sind, sondern auch bis zu zehn Tage lang halten sollen.

Key Facts: 10-Free, vegan, tierversuchsfrei, glutenfrei, parabenfrei
Enthält nicht: Formaldehyd, Formaldehydharz, Methylbenzol, Dibutylphthalat (DBP), Campher, Ethyl-Tosylamide, Xylol und Triphenylphosphat (TPP)
Preis: ca. 15 Euro pro Fläschchen

3. Gitti

gitti

Gitti ist ein junges Label aus Berlin, dessen Nagellacke nicht nur schadstoffarm sind, sondern die Nägel auch mit Vitaminen pflegt. Achtung: Nach dem Auftragen den Lack rund vier Stunden lang von heißem Wasser fernhalten.

Key Facts: 16-Free, vegan, tierversuchsfrei, geruchsneutral, wasserbasiert
Enthält nicht: Formaldehyd, Formaldehydharz, Methylbenzol, Phthalate (inkl. DBP), Campher, Ethyl-Tosylamide, Xylol, Triphenylphosphat (TPP), Essigsäureethylester, Essigsäure-Butylester, N-Propyl-Acetate, Cellulosenitrat, UV-Filter, Parabene sowie Duftstoffe
Preis: ca. 18 Euro pro Fläschchen

4. Kester Black

kester black

Das Label Kester Black stammt aus Australien und bietet eine sehr große Auswahl verschiedener, toller Farben, die lange halten.

Key Facts: 10-Free, vegan, tierversuchsfrei, Unternehmen unterstützt nachhaltige Produktionsmethoden
Enthält nicht: Formaldehyd, Formaldehydharz, Methylbenzol, Dibutylphthalat (DBP), Campher, Ethyl-Tosylamide, Xylol und Triphenylphosphat (TPP), Duftstoffe
Preis: ca. 20 Euro pro Fläschchen

5. Deborah Lippmann

deboroah

Die Nagellacke von Deborah Lippmann sind eine tolle Alternative zur Gel-Maniküre. In Kombination mit Base- sowie Topcoat strahlen die Nägel viele Tage.

Key Facts: 7-Free, vegan, tierversuchsfrei
Enthält nicht: Formaldehyd, Formaldehydharz, Methylbenzol, Dibutylphthalat (DBP), Campher, Ethyl-Tosylamide, Xylol und Triphenylphosphat (TPP), Duftstoffe
Preis: ca. 25 Euro pro Fläschchen

Gibt es auch Bio Nagellackentferner?

Wenn auf die Nägel schon nur natürlicher Nagellack kommt, sollte auch der Nagellackentferner schadstoffarm sein. Tatsächlich ist es bei Nagellackentfernern relativ einfach, auf eine natürliche Base zu setzen. Herkömmliche Nagellackentferner enthalten in der Regel das aggressive Lösungsmittel Aceton. Dieses gelangt durch die Haut in den Körper und wird außerdem beim Ablackieren der Fingernägel mit eingeatmet.

Die Folge: Gereizte Atemwege, Augen und Haut. Eventuell kann es auch zu Schwindel, Kopfschmerzen und Übelkeit kommen. Und nicht zuletzt finden viele Menschen auch den Geruch von Aceton-Nagellackentferner sehr unangenehm. Naturkosmetik Nagellackentferner gibt es auf Wasserbasis, teilweise sogar komplett alkoholfrei und statt nach Chemie riechen Bio Nagellackentferner nach Zitrone, Pfirsich oder nach gar nichts. Bekannte Marken für natürliche Nagellackentferner sind zum Beispiel Benecos, GG Naturell, Kia-Charlotta und Suncoat.

BRAND-GUIDE

Mit zwei Vorsichtsmaßnahmen beim Lackieren noch weniger Schadstoffe aufnehmen

Auch in Bio Nagellack ist Chemie, daher hier einige Tipps, die auch das Lackieren mit Naturkosmetik Nagellack weniger schädlich machen:

  • Beim Auftragen sollte der Nagellack nicht an die Haut gelangen. Es ist beim Lackieren also darauf zu achten, dass tatsächlich ausschließlich die Nägel berührt werden.
  • Nagellackdämpfe, die eingeatmet werden, sind auch bei natürlichem Nagellack nicht unbedingt ungefährlich. Bestenfalls lackiert man sich die Nägel auf der Terrasse oder dem Balkon. Sollte das nicht möglich sein, muss die Wohnung nach dem Lackieren einfach durchgelüftet werden.

Wie kann ich erkennen, ob in einem Nagellack schädliche Inhaltsstoffe stecken?

Das “Free”-System ist schon einmal ein sehr guter Anhaltspunkt, um schadstoffarmen von schadstoffreichem Nagellack zu unterscheiden. Allerdings nutzen nicht alle Hersteller das “Free”-System. Deshalb heißt es: Genau hinschauen beim Kauf von Nagellack. Insbesondere die vier folgenden gesundheitsgefährdenden Inhaltsstoffe sollten nicht in einem Nagellack enthalten sein:

  1. Dibutylphthalat (DBT)
  2. Toluol
  3. Formaldehyd
  4. 
Campher

Kann man einen dieser vier Inhaltsstoffe auf dem Etikett des Nagellacks identifizieren, dann sollte man lieber die Finger davon lassen. Apps wie CodeCheck helfen außerdem dabei, Schadstoffe in dekorativen und pflegenden Kosmetika zu erkennen und damit zu vermeiden. Und auch bei Nagellackentfernern lohnt es sich, zur Naturkosmetik-Alternative zu greifen. Allein schon deshalb, weil Nagellackentferner ohne Aceton und Alkohol viel sanfter zur Haut sind.

NEWSLETTER
ANMELDUNG

Immer informiert über die neuesten Lifestyle Trends, Architektur, Design & Interior, sowie aktuelle Technologien rund um Nachhaltigkeit.

[ninja_form id=3]

Verwandte Themen
veganaury
Veganuary Challenge mit Mia von heylilahey Mia Marjanović inspiriert auf Social Media zu einem Sustainable Lifestyle. Hier sind ihre Geheimtipps für vegane...
Werte index
Werte-Index Corona-Update: So verändern sich unsere Werte in der Krise Der Werte-Index zeigt die aktuelle Top 10 im Wertewandel in unserer Gesellschaft. Herausgeber Peter Wippermann erklärt...
Mentale Stärke, Strategien, Körper und Geist
8 Strategien für mehr mentale Stärke Erfolgreiche Menschen haben eines gemeinsam: innere Stärke. Mentale Stärke und Resilienz sind essentiell für unser...