SLOWLI CONCEPT

Nachhaltige Wohnaccessoires | 100% Wolle aus Südtiroler Schafzucht | Minimalismus

Slowli Concept repräsentiert eine umweltfreundliche und lokal orientierte Herangehensweise an die Möbelproduktion. Die Produkte bestehen aus Massivholz, Keramik, Laub und Wolle von Schafen aus Südtirol, und werden umweltbewusst hergestellt. Die hohe Anpassungsfähigkeit sowie Langlebigkeit sorgen zudem für ein hohes Maß an Nachhaltigkeit.

POSITIVE ENGAGEMENTS

Bank Slowli Concept
Decke Slowli Concept

Slowli Concept - NACHHALTIGKEIT

Slowli Concept setzt auf den Einsatz nachhaltiger Materialien, die Beteiligung von sozial benachteiligten Menschen sowie die minimalistische Gestaltung von Möbeln und Accessoires.

Nachhaltige Materialien

Das Unternehmen verwendet für seine Möbel Massivholz, insbesondere von Fichten und Zirben. Zudem setzt das Unternehmen auf handgefertigte Keramik, denn diese gilt als schadstofffrei und besteht zusätzlich aus natürlichen Rohstoffen. Neben Holz und Keramik verwendet der Online Concept Store außerdem Schurwolle von artgerecht gehaltenen südtiroler Schafen. Sie wird nach dem Scheren gewaschen, zu Garn versponnen und anschließend zu Kissen oder Decken weiterverarbeitet. Auch aus Laubblättern werden Einrichtungsgegenstände gewonnen: Die Lampenserie LAAB des Design Studios MIYUCA beinhaltet Lampen aus Laub, die durch die Verwendung von biologischen Harzen und natürlichen Bindemitteln entstehen.

Transparenz und Handwerk

Während die Keramikaccessoires von einem Südtiroler Keramikkünstler namens Roberto Pallestrong stammen, kreiert Jasmin Castagnaro des Design Studios MIYUCA die Lampen aus Laub, ebenfalls mit der Hand. Die Holzmöbel stammen zudem aus einer örtlichen südtiroler Tischlerei. Einige Teppiche und Kissen werden von Menschen mit Beeinträchtigungen hergestellt. Somit möchte das Unternehmen auch der sozialen Nachhaltigkeit und vor allem der Transparenz gerecht werden.

Hohe Anpassungsfähigkeit

Die Möbel zeichnen sich durch ein hohes Maß an Anpassungsfähigkeit sowie Minimalismus aus. Ihre modulare Gestaltung sorgt zudem für eine hohe Flexibilität beim Einsatz der Produkte. Somit können sie vielseitig kombiniert und in verschiedenen Räumen eingesetzt werden. Durch dezente Farben finden die Produkte auch nach Jahren problemlos einen neuen Platz in der Wohnung. Dies verhindert Neukäufe und schont auf lange Sicht wertvolle  Ressourcen.