Die Køje: Betten und Möbel aus nachhaltiger Forstwirtschaft

DIE KØJE

Holz aus nachhaltiger Forstwirtschaft | Frei von Schrauben und Metallen | Keine Holzreste & Plastikverzicht

Die Zirbenbettmanufaktur verzichtet auf Metall und Äste. Das Ergebnis: Ein unvergleichbar gesunder sowie erholsamer Schlaf im Rahmen eines modernen Designs.

 

POSITIVE ENGAGEMENTS

Koje
Koje

NACHHALTIGKEIT

Für das moderne  Design setzt die Køje auf eine astfreie Optik mit klaren Linien. Die natürlichen ätherischen Öle des Zirbenholzes bringen den besonderen Duft hervor, der bekanntlich eine beruhigende Wirkung hat.

Das  Holz wird aus dem österreichischen Alpenraum bezogen, wo es auch produziert wird, für kurze Transportwege. Das Holz stammt aus nachhaltiger Forstwirtschaft, wird Holz geschlägert, wird Holz nachgepflanzt. Das Holz wird zudem als Ganzes verarbeitet. Äste und Holzreste werden zu anderen Möbeln verarbeitet und Späne sogar zu Kissen oder Stoffsäcken. 

Mittels der Steckverbindung aus Holz ist das Zirbenbett frei von Schrauben und Metallen. Die Køje  verzichtet bei der Lieferung auf Verpackungsmüll: Weder das Bett, noch die  Matratze werden in Plastik gehüllt, sondern kommen in Seesäcken und Holzboxen. Die Betten bestehen zu 100 % aus unbehandeltem Zirbenholz und sind daher naturbelassen und schadstofffrei. 

 

EnglishGerman