KBH Jewels New Yorker Luxusschmuck mit 100% konflikfreien Diamanten

KBH Jewels

100% Labordiamanten | Recyceltes Gold | Faire Schmuckbeutel

KBH Jewels ist eine umwelt- und sozialbewusste New Yorker Luxusschmuckmarke. Mit ausschließlich konfliktfreien kultivierten Diamanten, angebaut in modernen Laboratorien. Diese sind aus Minen gewonnenen Diamanten chemisch, physikalisch und optisch identisch. Zudem verwendet KBH 100% recyceltes Gold sowie nachhaltig kultivierten Perlen.

POSITIVE ENGAGEMENTS

KBH Labordiamanten
KBH recyceltes Gold

KBH Jewels - NACHHALTIGKEIT

Durch den Anbau von Labordiamanten in Gewächshäusern vermeidet KBH die umstrittene Minenarbeit zur Gewinnung von konventionellen Diamanten. Dadurch werden natürliche Ressourcen geschont sowie die Umweltverschmutzung durch die Freisetzung von Arsen, Quecksilber und Blei verhindert. Die Fine Jewlery Marke steht für reine Materialgewinnung, Handwerkskunst und eine zirkuläre Produktion.

KBH-Gold ist nicht plattiert, gefüllt oder neu abgebaut und wird zu 100% recycelt und zurückgewonnen. Gold ist eine der natürlichen erneuerbaren Ressourcen der Erde, die ohne Qualitätsminderung recycelt werden kann. Auch die bei dem Schmuckhersteller zum Einsatz kommenden Perlen, sind nachhaltig kultiviert. Die meisten Designs werden von Hand in New York hergestellt. Die Herkunft der Perlen wird stets offen gelegt.

Die Eco-Verpackungen von KBH besteht aus 100% recyceltem Material, die Schmuckbeutel aus GOTS-zertifizierter Baumwolle. Es werden zudem gleichgesinnte Organisationen unterstützt, um die Umweltverschmutzung durch konventionellen Minenbau zu reduzieren.

EnglishGerman