Little Greene

LITTLE GREENE

Der englische Farbenhersteller Little Greene hat sich der sozialen und umweltfreundlichen Produktion von qualitativ hochwertigen Farben und Tapeten verschrieben und lässt dabei u.a., zusammen mit dem National Trust, englische Tradition wiederaufleben.

POSITIVER BEITRAG

ÜBER DIE MARKE

Little greene

NACHHALTIGES ENGAGEMENT

Little Greene ist ein englisches Traditionsunternehmen, dessen Geschichte bis ins Jahr 1773 zurück verfolgt werden kann. Der Farbenhersteller hat sich der sozialen und umweltfreundlichen Produktion von qualitativ hochwertigen Farben und Tapeten verschrieben. Jede Farb- und Tapetenkollektion lässt Designs des English Heritage wieder auferstehen, die in vergessenen Archiven gefunden wurden. Das Unternehmen widmet sich u.a., zusammen mit dem National Trust, dem Erhalt britischer Tradition.

Die geheimen Rezepturen und der weit über dem Handelsstandard liegende Pigmentgehalt verschaffen den Farben ein besonderes Farbspektrum und Qualität. Die Tapeten bieten zudem eine Ergänzung. Die Farben werden in einem traditionellen Farbenwerk in Nordwales hergestellt. Alle Farben auf Wasserbasis haben eine sehr gute Ökobilanz, mit nahezu zero-VOC (flüchtigen organischen Verbindungen). Die Farben sind somit fast geruchlos.

Die Ölfarben werden aus nachhaltigen pflanzlichen Ölen hergestellt. Das Papier für die Tapeten stammt aus FSC- oder PEFC-zertifizierten, nachhaltig bewirtschafteten Wäldern. Für jeden abgeholzten Baum werden vier neue gepflanzt. Die Druckfarben sind vollkommen ungiftig und der Tapetenkleister enthält keine Lösungsmittel. Die Farbdosen werden zu über 50 % aus recyceltem Stahl hergestellt und Produktionsabfälle wurden in den letzten Jahren um knapp zwei drittel reduziert.