Prinz Charles und sein Plädoyer für eine nachhaltige Zukunft

Seit Jahrzehnten setzt sich der Prince of Wales für eine nachhaltige Zukunft ein. Mit verschiednen Projekten und Initiativen unterstützt Prinz Charles Bereiche wie das Finanzwesen und die Nahrungsmittelindustrie verantwortungsbewusst zu agieren.

Prince of Wales nachhaltig
Bildquelle: The Prince of Wales and the Duchess of Cornwall

Wirtschaftliche und soziale Entwicklung gelingt am besten, wenn sie im Einklang mit der Natur steht. Prinz Charles, seit jeher bekannt für seine Affinität und Verbindung zur Natur,  setzt sich im Rahmen seines Nachhaltigkeits-Engagement insbesondere für den Erhalt natürlicher Ressourcen ein. Wie zum Beispiel für Wälder, Wasser, Artenvielfalt und das Klima.

Neben der Bewältigung ökologischer Herausforderungen fördert Prinz Charles auch einen nachhaltigeren Ansatz bei der Planung und Gestaltung von Häusern und Gemeinschaften. Mit seinen Plädoyers für Nachhaltigkeit ist er in einem Land, wo „grüne Politik“ keine große Rolle spielt, ein wahrer Vorreiter.

Initiativen und Projekte des Prinzen von Wales

Im Laufe der Jahre hat er viele verschiedene Nachhaltigkeitsinitiativen gestartet. So zum Beispiel das 2004 ins Leben gerufene „Prince's Accounting for Sustainability Project“, kurz: A4S. A4S zielt darauf ab, Top-Manager aus dem Finanzbereich zu mehr Nachhaltigkeit im Geschäftsbereich anzuregen. Das bedeutet, dass deren Geschäftsmodelle auch die Fragen von Sozial- und Umweltpolitik mit berücksichtigen sollen.

Mit seiner Initiative „Mosaic“ wiederum hilft er jungen, benachteiligten Menschen und gibt ihnen die Chance, ihr Potenzial voll auszuschöpfen. Dabei setzt er insbesondere auf sogenannte Mentoring-Programme, bei denen durch Vorbildfunktion Werte vermittelt werden. Ein anderer Bereich, in dem sich Prinz Charles stark engagiert, ist die „Campaign for Wool“ Initiative. Dadurch macht er auf die Notlage der Schafhalter aufmerksam und versucht, Wolle als natürliches, feuerhemmendes und nachhaltiges Gewebe wiederzubeleben.

Nachhaltigkeits-Engagement im Bereich Food und Energie

Duchy Originals ist ein Unternehmen, das Prinz Charles 1990 gegründet hat, hauptsächlich um Bio-Lebensmittel zu verbreiten. Von Anfang an zielte Duchy darauf ab, kleinen und mittleren Produzenten zu helfen ihre Produkte zu vermarkten. Alle daraus gewonnenen Gewinne gehen an gemeinnützige Zwecke.

Seitdem hat sich Duchy Originals als führende Bio- und Naturkostmarke etabliert. Im Jahr 2010 ging die Marke eine Partnerschaft mit der Supermarktkette Waitrose ein. Übrigens: Duchy Originals agiert völlig unabhängig vom Herzogtum Cornwall, dem Privatbesitz, aus dem der Prinz Charles sein Jahreseinkommen bezieht.

Auch im Bereich erneuerbare Energien und Kohlenstoffemissionen engagiert sich Prinz Charles stark. 2007 startete er damit und reduzierte den Verbrauch fossiler Brennstoffe, um sie durch erneuerbare Energien zu ersetzen. Für Prinz Charles ist die Reduzierung der Treibhausgasemissionen die erste und wichtigste Stufe zur Minimierung des CO2-Fußabdrucks des gesamten Landes. Zusätzlich investiert er in nachhaltige Forstwirtschaft und Projekte zur Reduzierung der Waldrodung.

Prinz Charles Nachhaltigkeit ganz privat

Neben der Förderung der Nachhaltigkeit durch seine Arbeit hat Prinz Charles persönlich auch viele Schritte unternommen, um nachhaltiger zu leben. Rund die Hälfte seines Büro- und Haushaltsenergiebedarfs stammt aus erneuerbaren Quellen wie Hackschnitzelkesseln, Luftwärmepumpen, Solaranlagen und grünem Strom. Lebensmittelabfälle werden kompostiert und zu Dünger verarbeitet.

Prinz Charles ist bestrebt, die durch seine Aktivität verursachten Umweltauswirkungen zu minimieren. Einschließlich Reisen, Energieverbrauch sowie den indirekten Auswirkungen der von ihm verwendeten Produkte und Dienstleistungen. So wird die CO2-Belastung bei der Planung ebenso berücksichtigt wie Kosten-, Logistik- und Sicherheitsaspekte.

NEWSLETTER
ANMELDUNG

Immer informiert über die neuesten Lifestyle Trends, Architektur, Design & Interior, sowie aktuelle Technologien rund um Nachhaltigkeit.

Verwandte Themen

NEWSLETTER
ANMELDUNG

Immer informiert über die neuesten Lifestyle Trends, Architektur, Design & Interior, sowie aktuelle Technologien rund um Nachhaltigkeit.

Beitragsarchiv