NJAL lanciert seine erste nachhaltige Kollektion: Collection N°1

Nachdem NJAL bereits 50.000 Designer*innen eine Stimme in der Mode verliehen hat, folgt jetzt die erste eigene & nachhaltige Collection N°1

Collection N°1
Source & Copyright by Not Just A Label

Autor: Sidney Kadziolka

  • Not Just A Label lanciert seine erste eigene Kollektion, Collection N°1
  • Collection N°1 wurde im Feedbackprozess mit dem NJAL Netzwerk entworfen und repräsentiert die Wünsche richtungsweisender Designer*innen
  • Die Kollektion erfüllt die höchsten Ansprüche an Funktionalität und Nachhaltigkeit

Schon seit 2008 trägt Not Just A Label dazu bei, die Modeindustrie zu demokratisieren. Wie? Indem sie als weltweit größtes Netzwerk aufstrebenden Pionier*innen die Chance bietet, ihre Kreationen kostenfrei zu präsentieren. Heute vertritt die kontemporäre Fashion Plattform bereits 50.000 Designer*innen aus über 150 Ländern, die sowohl Nachhaltigkeit als auch ihre lokalen Communities sowie Handwerkskünstler*innen unterstützen. Allerdings geht NJAL jetzt noch einen Schritt weiter. Am 28. April 2022 lanciert Not Just a Label seine erste Kollektion, Collection N°1. Eine eigene Kollektion, die nicht nur nachhaltige und ethische Produktionsbedingungen garantiert, sondern darüber hinaus auch die globale Gemeinschaft von Designer*innen, die gemeinsam das Fundament von NJAL bilden, repräsentiert.

Mehr Insights dazu, wie die Plattform es Designer*innen unabhängig von Zeit, Ort und finanziellen sowie sozialen Ressourcen ermöglicht, ihre Präsenz und Integrität in globalem Maßstab zu stärken, gibt es im Interview mit Gründer Stefan Siegel - einem Visionär, dessen revolutionärer Ansatz dazu beiträgt, mit den starren Konventionen des Fashion Systems zu brechen.

Collection N°1: Zeichen der kollektiven & kreativen Wertschätzung

Im Angesicht der COVID-19 Pandemie führten Schließungen und andere Restriktionen dazu, dass Designer*innen und Künstler*innen mit enormen Herausforderungen konfrontiert waren. Umso beeindruckender war also die Entschlossenheit vieler, trotzdem Wege zu finden, ihrer gestalterischen Tätigkeit in ihren Ateliers nachzugehen. Und ihre Leidenschaft somit über finanzielle Sicherheiten, ökonomische Stabilität und Frustration zu stellen. Inspiriert von diesem Mindset umfasst Collection N°1 by Not Just A Label Pieces, die sich als Arbeitskleidung für die Ateliers ("atelier work uniforms") eignen. Einerseits will NJAL der Gemeinschaft so symbolisch etwas zurückgeben, andererseits allerdings auch zur Finanzierung ihrer Betriebe beitragen.

COLLECTION N°1 by NJAL - Campaign Image - 4-2-2

Source & Copyright by Not Just A Label

Über den "Giving Back" Aspekt der Kollektion hinaus, zeichnet sie sich insbesondere durch den Einbezug der Community in ihren Designprozess aus. Um richtungsweisende Eckpunkte für das Design zu definieren, wurde ein Fragebogen an 1.000 Designer*innen des Not Just A Label Netzwerkes verschickt. Dieser erfragte Wünsche und Ansprüche an die Kollektion. Anschließend wurden die Antworten von der Produktdesignerin Hande Sadic, ehemals engagiert von Labels wie Alexander McQueen oder Victoria Beckham, kuratiert. Das Resultat: Basierend auf dem Feedback der Gestalter*innen wurden Praktikabilität, Komfort, einfache Mobilität und Minimalismus als die wichtigsten Designelemente identifiziert - Umweltbewusstsein als oberste Prämisse für die Produktion.

Design an der Schnittstelle von Funktionalität und Nachhaltigkeit

Ergebnis der kollektiven Co-Creation ist eine 8-teilige Kollektion, die aus Basics an der Schnittstelle von Modernität und Funktionalität besteht. Genauer umfasst Collection N°1 eine Atelier-Jacke, ein Crop-Top, ein T-Shirt, einen Hoodie, ein Sweatshirt, Sweatpants, Shorts und Mini-Shorts. Diese sind jeweils in fünf Farben (Öko-Orange, Rubinrot, Blattgrün, Off-White und Schwarz) erhältlich. Der Extra-Clue: Jedes Teil ist mit praktischen Details, beispielsweise versteckten Taschen für Atelier Essentials wie Scheren, Notizblöcken oder Kopfhörern, ausgestattet.

COLLECTION N°1 by NJAL - Product List - Black - 2

Source & Copyright by Not Just A Label

Doch nicht nur in Sachen Funktionalität genügt die Kollektion den höchsten Ansprüchen - Collection N°1 wurde nämlich auf die nachhaltigste Art und Weise, die heute möglich ist, hergestellt. Bedeutet: Der Stoff besteht aus einer Mischung aus recycelter Baumwolle sowie Bio-Baumwolle und wurde auf der natürlichen Basis pflanzlicher Rohstoffe wie Blumen oder Baumrinde gefärbt. Außerdem wurde auch das Problem der Abfallproduktion berücksichtigt, weshalb alle Kleidungsstücke in Portugal als stark limitierte Kollektion hergestellt wurden. Überbestände ausgeschlossen.

Lesson Learned: Zukunftsmodell Kollaboration

Als kontemporäres Modeprojekt beweist Collection N°1 by Not Just A Label, dass die Zusammenarbeit einer globalen, aufgeschlossenen Community nicht nur etwas Besonderes schaffen kann, sondern darüber hinaus auch einen wesentlichen Teil zur nachhaltigen Entwicklung des Fashion Systems beitragen kann. Offenheit und Collaboration führen zu innovativen Lösungen. Sowohl in Sachen Nachhaltigkeit und Ethik, als auch in Sachen Gestaltung.

COLLECTION N°1 by NJAL - Campaign Image - 4-2-2

Source & Copyright by Not Just A Label

Die Kollektion ist ab dem 28. April 2022 unter shop.notjustalabel.com erhältlich.

NEWSLETTER
ANMELDUNG

Immer informiert über die neuesten Lifestyle Trends, Architektur, Design & Interior, sowie aktuelle Technologien rund um Nachhaltigkeit.

[ninja_form id=3]

Verwandte Themen
Warum die Fashion Supply Chain einen klaren Reset braucht Komplexe und intransparente Lieferketten sind die derzeit größte Herausforderung der Modeindustrie - Lösungsansätze...
natuerliche Düfte
Clean Parfum, Top 8 der besten natürlichen Düfte Parfüms verführen bekanntlich die Sinne - jeder Duft erzählt eine Geschichte oder wir verbinden bestimmte Momente...
Kering Vestiare Collective
News: Luxuskonzern Kering beteiligt sich mit 5% an Vestiaire Collective Im Rahmen einer Finanzierungsrunde steigt der französische Modekonzern in den Second-Hand Markt...