News: Nike lanciert „Refurbished“ 2nd Life Programm für Schuhe

Mit dem zirkulären Programm Refurbished gibt die Sportswear Marke Schuhen ein zweites Leben

Refurbished
Source & Copyright by Nike

Autor: Haus von Eden

  • Nike lanciert Second Life Programm Refurbished
  • Rücknahme und Aufarbeitung neuer oder leicht getragener Schuhe
  • Verlängerung des Lebenszyklus sowie weniger Abfall im Sinne der Kreislaufwirtschaft

New Life. Less Waste.

Mit diesen Worten hat Nike am 12. April sein neues 2nd Life Programm Refurbished lanciert. Ein Commitment, durch das das Powerhouse für Sportmode seine Move-to-Zero-Strategie weiter verfolgt und sich neben anderen verantwortungsvollen Luxusmarken als Vorreiter positiven Wandels positioniert.

Nike Refurbished - Wie funktioniert's?

Simpel sowie effektiv verlängert Refurbished den Lebenszyklus geeigneter Nike Produkte. Das Prinzip: Schuhe, die "neuwertig, leicht getragen und leicht fehlerhaft" sind, werden zurückgenommen und per Hand aufgearbeitet, so der Sportswear Gigant im offiziellen Statement.

Sobald die 2ndLife Artikel nach ihrer Aufarbeitung in den Resale gehen, werden sie mit Informationen rund um ihre Geschichte gekennzeichnet. Preise ergeben sich dabei aus Stil und Zustand. Und während Refurbished nun erst in 15 Geschäften in den USA startet, ist die Ausweitung in weitere Filialen bis Ende 2021 fest geplant.

Von Refurbished bis hin zu Nike Grind

Zurückgegebene Schuhe, die sich nicht für Refurbished eignen, werden Teil von Nike Grind. Ein weiteres, kreislauforientiertes Programm, welches Abfall durch Innovation in neue Designmöglichkeiten verwandelt. So werden Schuhe zu Gummiböden, Außenplätzen oder anderen Schuhen. Kurzum: Der Kreis schließt sich.

Source & Copyright by Nike

Nike's Zukunftsorientierung

Während Nike noch keine Belohnung für die Teilnahme am Programm bietet, begegnet das Unternehmen mit seinem zirkulären Verbraucherangebot modernen Kundenbedürfnissen. Diese verlangen nämlich nach sozialer sowie ökologischer Verantwortung. Und sind somit auch Grund dafür, dass der Second Hand Markt einen Boom erlebt. Dass Nike diesen Trend aufnimmt, beweist, dass die Brand ihre Nachhaltigkeitsmission aktiv verfolgt. "Wenn ich an die globale Klimakrise und die Rolle eines Unternehmens wie Nike denke, dann denke ich an unsere Mission und Werte", so Noel Kinder, Chief Sustainability Officer von Nike. Diesem Ziel nährt sich der Sportswear Hersteller weiter mit dem neuen Programm.

Klar: Es gibt noch offene Baustellen, vor allem wenn es um nachhaltige Materialen und Arbeitsrechte geht. Nach Angaben von Noel Kinder, weisen zwar bereits 75% der Nike Produkte recycelte Materialien vor, doch es braucht mehr als das. Gerade Unternehmen mit einem großen Ressourcenpool wie Nike, müssen mehr in die Innovation alternativer und umweltfreundlicher Materialien stecken, von denen der ganze Markt profitieren kann. Darüber hinaus sind und bleiben die Stärkung der Arbeits- und Menschenrechte eine der größten Aufgaben denen die Modeindustrie begegnen muss. Dafür bedarf es allerdings Commitment und Willen, welche Nike durch den Launch von Refurbished bewiesen hat.

BRAND-GUIDE

NEWSLETTER
ANMELDUNG

Immer informiert über die neuesten Lifestyle Trends, Architektur, Design & Interior, sowie aktuelle Technologien rund um Nachhaltigkeit.

[ninja_form id=3]

Verwandte Themen
unisex brands
Unisex von Kopf bis Fuß – das sind die Brands to watch Unisex ist eine Bewegung am Puls der Zeit - weg von Kategorisierungen und hin zu fließenden Grenzen. Wir zeigen unsere...
PANGAIA
News: PANGAIA schützt marine Ökosysteme durch „Coral Reef Collection“  Das nachhaltige Label PANGAIA lanciert neue Kollektion, um auf die Bedrohung der Korallenriffe hinzuweisen sowie...
Nachhaltige Jeans
Die 5 besten Denim Brands – so sexy und schön können nachhaltige Jeans sein Der Denim-Trend ist aus der Modewelt nicht mehr wegzudenken. Was nur wenige wissen, die Herstellung von Jeans Stoffen...