News: Vivienne Westwood & Eastpak lancieren „Save Our Oceans“

In Kooperation mit Eastpak hat Fashionikone sowie Umweltaktivistin Vivienne Westwood die "Save Our Oceans" Kollektion zur Förderung von Nachhaltigkeit lanciert 

Eastpack Vivien Westwood
Quelle & Copyright by Eastpak

Autor: Haus von Eden

Modeikone und Aktivistin Vivienne Westwood ist bekannt dafür, Umweltschutz mittels ihrer Kollektionen zu fördern und Menschen aufmerksam zu machen sowie zu provozieren, um Wandel zu erzeugen. Rebellische PR-Stunts und kühne Aufforderungen zu tier- oder klima- sowie naturschützenden Maßnahmen in Form von Schriftzügen auf ihren gefeierten High-End Pieces sind so unweigerlich mit der Modeschöpfern in Verbindung zu bringen. Und auch in ihrem neusten Projekt "Save Our Oceans" zeigt sich ganz klar die DNA der Grand Dame der nachhaltigen Fashion.

Vivienne Westwood x Eastpak: Save Our Oceans

In ihrer aktuellen Zusammenarbeit hat sich die Britin mit dem US-Amerikanischen Rucksack- und Reisezubehör Anbieter Eastpak zusammengetan. Das gemeinsame Projekt "Save Our Oceans" zielt darauf ab, das Bewusstsein bezüglich der Plastikverschmutzung der Meere zu stärken sowie sie von diesem Zustand zu befreien. Im Namen der Nachhaltigkeit besteht die Kollektion so aus recycelten Kunststoffen, die zuvor unsere Meere verschmutzt haben.

eastpack

Quelle & Copyright by Eastpak

Insgesamt besteht die Kollektion aus 5 verschiedenen Taschenmodellen. Diese reichen von kleinen Umhängetaschen wie "The One" und "Bane" über einen Reisetrolley namens "Tranverz S" bis hin zu den ikonischen Eastpack Rucksackformen "Jessica" und "Padded".

Designtechnisch feiert Westwoods Herbst/Winter "Propaganda" Kollektion von 2005 ein Comeback: Jedes Modell trägt den "Sea Creatures" Print. Ein Druck, der von Marine-Illustrationen des 19. Jahrhunderts inspiriert ist und thematisch unverkennbar auf unsere Ozeane verweist. Zudem wird in der Kollaboration auf die Visualisierung einer klaren Message gesetzt: Die Kernbotschaft "Save Our Oceans" ziert jede Tasche in fettgedruckten Buchstaben.

Ganz im Sinne der nach Umweltschutz fordernden Statement-Pieces, bestehen Hauptstoff, Futter, Gurt sowie Logos jeweils aus recyceltem PET. Explizit: Aus wiederverwerteten Abfällen aus den Ozeanen. Abgerundet wird der nachhaltige Ansatz durch langlebige Reißverschlüsse, Fäden und Beschläge.

Seit Anfang November ist die vollständige Vivienne Westwood x Eastpak-Kollektion nun in exklusiv ausgewählten Filialen des Einzelhandels sowie im Eastpak-Webshop erhältlich.

BRAND-GUIDE

NEWSLETTER
ANMELDUNG

Immer informiert über die neuesten Lifestyle Trends, Architektur, Design & Interior, sowie aktuelle Technologien rund um Nachhaltigkeit.

[ninja_form id=3]

Verwandte Themen
nachhaltige mode frauen
Top 10 Marken für nachhaltige & ethische Mode für Frauen Stilvoller denn je Gutes tun - mit diesen Marken kleiden Sie sich luxuriös und ausgefallen, während Sie ganz nebenbei...
News: Chanel und Cambridge Universität Nachhaltigkeits-Partnerschaft Eine dreijährige Kooperation zwischen Chanel und CISL soll mit konkreten Projekten Nachhaltigkeit und Inklusion...
sneaker trend
Fashion Forward: Das sind die Sneaker Trends von heute Durch die wachsende Relevanz der Streetwear-Szene, sind Sneakers zum Statussymbol geworden. Hier sind die Top Sneaker...