European Fashion Alliance – für eine nachhaltige Transformation in der Modeindustrie

Mit der Vision ein nachhaltiges, integratives und innovatives Modesystem zu schaffen

sand battery
Source & Copyright by Fashion Council Germany

Autor: Sidney

Mit Allianzen gemeinsam einen Wandel vollbringen. Der Fashion Council Germany gründet mit 25 weiteren Modeinstitutionen, die erste European Fashion Alliance. Ein Netzwerk von Interessensvertretern aus der Modeindustrie, als auch Politik. Welche gemeinsam ein einheitliches Ziel verfolgen: eine Modeindustrie in der Nachhaltigkeit, Langlebigkeit, Qualität, Kreativität sowie soziale Verantwortung im Vordergrund stehen. Die Vision ist, ein nachhaltiges, integratives und innovatives Modesystem zu schaffen. Aber auch das Verständnis der Akteure und dessen Ziele zu vereinen, um gemeinsam eine einheitliche Transformation voranzutreiben.

EFA

Source & Copyright Fashion Council Germany

Zusammen die Transformation schaffen

Schließlich soll das Netzwerk nicht nur zum Austausch dienen, vielmehr soll es auch die Weiterbildung und Forschung der Branche fördern. Darüberhinaus will sich die EFA auch auf der politisch, wirtschaftlichen und sozialen Ebene in Europa einsetzten. Einige wichtige Akteure sind unteranderem Pascal Morand, Präsident der Fédération de la Haute Couture et de la Mode. Auch Mariya Gabriel, EU-Kommissarin für Innovation, Forschung, Kultur, Bildung und Jugend, zeigte sich positiv gegenüber der Allianz. Sowie Carlo Capasa, Vorsitzender der Camera Nazionale della Mode Italiana, der bereit ist gemeinsam Ziele zu erreichen.

Scott Lipinski

Scott Lipinski, CEO Fashion Council Germany und Initiator von European Fashion Alliance

Alle sind sich einig: das Teilen von Wissen und die Gründung einer Allianz sind essentiell, um einen Umschwung zu schaffen. Schließlich muss der unabdingbare Wandel, mit Initiativen und Projekten gefördert werden, welche ebenso die europäischen Werte stärken. Folglich müssen Koalitionen gebildet werden, welche an einer aktiven, als auch reaktiven Strategie arbeiten, um eine kreative Zukunft zu sichern. Laut dem Geschäftsführer des Fashion Council Germany Scott Lipinski hat die Allianz, mit einer Vision die eine transnationale, sektorübergreifende und transitorische Denkweise verfolgt, bereits bewiesen, dass sie den politischen Entscheidungsträger*innen und den Interessensvertreter *innen der Industrie nahesteht.

Jede Organisation die sich mit der Vision der Allianz identifizieren kann, ist gern gesehen dieser beizutreten, um gemeinsam zu Wachsen und eine bessere Zukunft zu schaffen. Der nächste Gipfel findet im Zuge der Gran Canaria Swim Week by Mode Calida, vom 18. bis 21. Oktober 2022 statt.

NEWSLETTER
ANMELDUNG

Immer informiert über die neuesten Lifestyle Trends, Architektur, Design & Interior, sowie aktuelle Technologien rund um Nachhaltigkeit.

[ninja_form id=3]

Verwandte Themen
PUMA
News: PUMA lanciert nachhaltiges Projekt „Design to Fade“ In Kollaboration mit Living Colour und Streamateria lanciert PUMA "Design to Fade" und macht mit Biodesign Kollektion...
Re-Creation Programm: Nikes neues Experiment Richtung Circular Fashion Neue Produkte aus lokalen Vintage- und Dead-Stock-Stücken sollen die zirkuläre Vision...
minimalistischer kleiderschrank
Capsule Wardrobe: Minimalistischer Kleiderschrank mit Form & Funktion  Ein minimalistischer Kleiderschrank vereint Ästhetik, Nachhaltigkeit und ein gesundes Mindset. Wie? In 3 Schritten...