Chopard – 100% ethisches Gold

  Die Luxusmarke Chopard verwendet zu 100 Prozent ethisch einwandfreies Gold. Was verbirgt sich hinter dem Begriff Ethical Gold

chopard ethisches gold
Chopard Shop Barcelona

Nachhaltigkeit ist auch für eine bekannte Luxusmarke wie Chopard ein wichtiger Faktor und fest in der Unternehmenskultur verankert. Die Manufaktur zeigt, dass nachhaltiger Luxus auch in Sachen Schmuck und Uhren möglich ist. Mit „Ethical Gold“ definiert Chopard ethisch einwandfreies Gold.

Ethisches Gold entspricht nachweislich internationalen Umwelt- und Sozialstandards. Somit Das verwendet das familiengeführte Traditionsunternehmen für seine Uhren und Schmuckstücke nur noch Gold, dass unter verantwortungsvollen Bedingungen gewonnen wurde.

Interessante Themen: Synthetische Diamanten: Innovative Schmucksteine aus dem Labor

BRAND-GUIDE

Der Ursprung von Ethical Gold

Zum einen stammt das neu geschürfte Gold von kleinen, handwerklich betriebenen Minen, die Mitglied in der Swiss Better Gold Association (SBGA) sind und damit Fairtrade und Fairminded sind. Zum anderen bezieht Chopard sein Gold von RJC-zertifizierten Raffineriepartnern, die RJC – Chain of Custody – Gold anbieten.

Dadurch, dass Chopard seine Stücke im eigenen Haus produziert, kann garantiert werden, dass alle Prozesse und genutzten Materialien den genannten Standards entsprechen.

Image by Chopard

Was unterstützt Chopard mit seinem ethischen Gold?

Chopard möchte mit seinem ethischen Gold aufzeigen, dass auch Luxus nachhaltig sein kann. Dabei unterstützt Chopard eine Initiative, die als Teil der so genannten „Journey to Responsible Luxury“ verantwortungsbewusste Goldminen in Lateinamerika auf ihrem Weg zur Fairmined-Zertifizierung hilft. Das heißt für die Goldminen:

  • Strenge Arbeitsvorschriften einhalten
  • Keine Kinderarbeit
  • Soziale Entwicklungsstandards einhalten
  • Umweltschutzkriterien beim Goldschürfen einhalten

Dank der Hilfe von Chopard konnten viele kleine Minen dieses Zertifikat erhalten und beliefern seitdem die Luxusmarke mit ihrem ethischen Gold. Es sollen in Zukunft noch mehr werden.

Ethisches Gold wird bei Chopard zum Beispiel bei den L.U.C Uhren genutzt sowie bei den Haute Joaillerie Kollektionen, also besonders feiner, mit Edelsteinen besetzter Schmuck.

NEWSLETTER
ANMELDUNG

Immer informiert über die neuesten Lifestyle Trends, Architektur, Design & Interior, sowie aktuelle Technologien rund um Nachhaltigkeit.

[ninja_form id=3]

Verwandte Themen
Fast Fashion vs Slow Fashion Cover
Fast Fashion vs. Slow Fashion markiert Modeindustrie im Wandel Nachhaltigkeit sorgt für einen Umbruch in der Modeindustrie – Ein Kampf namens Fast Fashion vs. Slow Fashion und das...
sothebys
Historischer $7.3 Milliarden Rekordumsatz für das Auktionshaus Sotheby's setzte 2021 nicht nur monetär neue Maßstäbe - Nachhaltigkeit, Digitalisierung und Werte versprechen 2022...
PANGAIA
News: PANGAIA schützt marine Ökosysteme durch „Coral Reef Collection“  Das nachhaltige Label PANGAIA lanciert neue Kollektion, um auf die Bedrohung der Korallenriffe hinzuweisen sowie...