News: Adidas-Klassiker kommen vegan und nachhaltig zurück

Die kultigen Sneaker kommen in nachhaltiger Variante zurück: Dieses Jahr will Adidas vegane Schuhe aus Pilzleder auf den Markt bringen

adidas vegane schuhe
Quelle & Copyright by Adidas

Autor: Haus von Eden

  • Neue vegane Schuhe als Teil der Adidas Sustainability Agenda
  • Dafür soll das Material Mylo™ verwendet werden - ein Lederersatz aus Pilzen
  • Adidas arbeitet für die Entwicklung mit dem Biotech-Unternehmen Bolt Threads zusammen

Im vergangenen Jahr hat Adidas mehrere vegane Modelle seiner Sneaker gelauncht. Neben dem bekannten Parley Shoe sind seit 2020 die Modelle Stan Smith, Superstar sowie Samba auch aus recyceltem Polyester erhältlich. Nun hat sich das Unternehmen ein weiteres Ziel gesetzt.

Leder auf pflanzlicher Basis

2021 plant Adidas vegane Schuhe, die auch noch biologisch abbaubar sind. Dafür greift Adidas auf einen immer populärer werdenden Rohstoff aus der Natur zurück: Das Material Mylo™ wird aus Myzel hergestellt. Myzel ist der Teil von Pilzen, der unter dem Boden wächst.

Für die Entwicklung dieser veganen Schuhe arbeitet Adidas mit Bolt Threads zusammen. Das Biotech-Unternehmen stellt dafür die innovative biologische Lederalternative Mylo™ her. Diese wird bei der Produktion der Schuhe wie Leder verwendet. Das Material ist weich und geschmeidig und hat so eine unverwechselbare Haptik - optisch fällt der Unterschied kaum auf.

Der Partner Bolt Threads arbeitet bereits mit einigen bekannten Marken zusammen, die Mylo™ als Ledererstatz für ihre Produkte verwenden - darunter zum Beispiel Lululemon oder Stella McCartney. Welche Styles der veganen Schuhe aus Pilzleder auf den Markt kommen, ist noch nicht bekannt gegeben. Adidas und Bolt Threads arbeiten jedoch bereits seit Oktober 2020 an den Produkten. Ihnen zufolge findet die Produkteinführung noch im Laufe des Jahres 2021 statt.

Interessante Themen: Vegan en vogue: Top 5 Luxuslabels für vegane Kleidung

Adidas Ziele für eine nachhaltigere Zukunft

Neben der Verwendung pflanzlicher Materialien sagt Adidas auch dem Plastikmüll in Zukunft den Kampf an. Das Unternehmen plant dabei vor allem die Verwertung von recyceltem Plastik aus dem Meer für seine Produkte. Diese sollen andere umweltschädlichen Materialien ersetzen. Außerdem sind weitere Strategien zum Umweltschutz geplant:

  • Im Jahr 2021 plant Adidas die Herstellung von 17 Millionen Paar Schuhe aus recycelten Plastikabfällen
  • Bis 2024 plant Adidas ausschließlich recyceltes Polyester zu verwenden - derzeit liegt der Anteil bereits bei über 50 Prozent
  • Ab 2021 verwendet Adidas zudem nur noch recycelte Verpackungen beim Produkttransport
  • Bis 2030 sollen außerdem die CO2-Emissionen um 30 Prozent gesenkt werden
  • Bis 2050 möchte Adidas dadurch die Klimaneutralität erreichen

BRAND-GUIDE

NEWSLETTER
ANMELDUNG

Immer informiert über die neuesten Lifestyle Trends, Architektur, Design & Interior, sowie aktuelle Technologien rund um Nachhaltigkeit.

[ninja_form id=3]

Verwandte Themen
Eco Lingerie – Die 10 schönsten Marken für nachhaltige Unterwäsche  Ethische Mode schließt auch nachhaltige Unterwäsche mit ein - Ob elegant und schlicht oder sexy und verspielt, hier...
Salvatore Ferragamo Museum
Salvatore Ferragamo Museum – Neue Ausstellung „Sustainable Thinking“ Das gleichnamige Salvatore Ferragamo Museum in Florenz gedenkt dem Schaffen des Designers mit Foto- und...
made to order
Made to Order: Customized Produkte sind der Fashion Megatrend Durch Made to Order erhalten Kunden Customized Produkte auf Bestellung - Ein Trend der Individualität, Exklusivität...