Diese Weihnachtscocktails verschönern die Vorweihnachtszeit

Mit diesen Signature Serve Weihnachtscocktails können Sie die Weihnachtszeit besonders genießen. Feine Aromen sorgen auch im Winter für Stimmung.

weihnachtscocktail
Quelle & Copyright by Matt Cocktails

Leckere Cocktails schmecken nicht nur zur Sommerzeit. Mit feinen Aromen und besonderen Zutaten sorgen Cocktails auch im Winter für Stimmung und sind perfekt für die besinnlichen Tage im Jahr. Wir zeigen Ihnen daher die besten luxuriösen Weihnachtscocktails.

Die besten Weihnachtscocktails

1. DER EXKLUSIVE - Champagner Cocktail

Champagner gilt als der edelste sowie teuerste Schaumwein und wird in der gleichnamigen französischen Provinz angebaut. Durch den langsamen Gärungsprozess in der Flasche erhält der Champagner einen feinrassigen Geschmack und ist daher besonders perlig. Eine besonders exklusive Wahl ist zum Beispiel der "Second Skin" Champagne von Ruinart. Pur bereits ein sehr besonderer Genuss, sorgt er zudem in einem Weihnachtscocktail für exklusive Eleganz.

Spice 75

Der Spice 75 ist ähnlich wie der bekannte French 75, nur dass diese Variation mit weihnachtlichen Aromen sowie Essenzen daherkommt. Somit perfekt als Welcome Drink am Abend, wenn Gäste zu Besuch kommen.

Zutaten:

  • 60 g Puderzucker
  • 1 Esslöffel Piment
  • 200 ml Rum
  • 90 ml Limettensaft
  • 600 ml Champagner
  • Orangen-Zeste

Zubereitung:

Den Zucker in einer Pfanne mit etwas Wasser erhitzen und das Piment hinzufügen (alternativ: fertigen Zuckersirup nehmen). Danach langsam köcheln bis es flüssig wird. Danach die Masse abkühlen lassen und durch einen Kaffeefilter oder doppelt gelegtes Küchenpapier absieben.

Den Gewürzsirup in einem Shaker mit dem Rum und dem Limettensaft sowie Eiswürfeln mixen und dann in sechs Champagnergläser aufteilen. Die Gläser anschließend mit Champagner auffüllen und mit der Orangenzeste garnieren, fertig ist der Weihnachtscocktail mit Champagner.

2. DER MODERNE - Weihnachtscocktails mit Gin

Gin – eine Spirituose auf Wacholder Basis – zählt zu einem der beliebtesten Zutaten für Longdrinks sowie Cocktails. Kein Wunder, denn aufgrund seines facettenreichen Geschmacks lässt sich Gin mit vielen anderen Zutaten wunderbar kombinieren. Das wird möglich, weil dem Gin bei der Herstellung außerdem weitere Zutaten hinzugefügt werden, die so genannten Botanicals. Dadurch schmecken manche Gin-Sorten wacholderbetont, andere wiederum mehr nach Zitrusfrüchten oder Pfeffer.

Hyke Gin Martini

hyke gin matini cocktail

Hyke Gin Signature Serve, Gin Martini

Mit dem fruchtbetonten Hyke Gin, der nachhaltig in England hergestellt wird, lässt sich ideal ein Weihnachtscocktail mixen: Der Hyke Martini. Mit feinen Zitrus- sowie Kakaonoten verströmt dieser Cocktail weihnachtliche Stimmung und eignet sich somit besonders gut als Aperitif.

Zutaten:

  • 60 ml Hyke Gin
  • 15 ml weiße Kakaocreme
  • 15 ml Amontillado Sherry
  • Zitronen-Zeste
  • Grüne Olive

Zubereitung:

Gin, Kakaocreme und Sherry mit Eiswürfeln mixen und dann in ein gekühltes Martiniglas gießen. Anschließend die Zitronen-Zeste darüber ausdrücken, eine Olive hinzufügen – fertig ist der edle Weihnachtscocktail.

3. DER KLASSIKER - Glühwein

Der bekannteste und am häufigsten getrunkene Weihnachtscocktail ist und bleibt der Glühwein, ein alkoholisches Heißgetränk auf Rotweinbasis. Oft ist dieser aber sehr süß und bereitet daher Kopfschmerzen am nächsten Tag. Man sollte daher auf die Zutaten achten und guten Wein für die Zubereitung nehmen, am besten einen fruchtbetonten sowie säurearmen. Die Gewürze sollten außerdem frisch sein, genauso wie die Früchte. Wer diesen traditionellen Weihnachtscocktail noch etwas aufpeppen will, sollte sich an der Rezeptur mit Safran versuchen.

Safran Glühwein

glühwein mit orangen schalen

Zutaten:

  • 50 g Zimtpulver
  • 30 g Ingwer
  • 15 g Anis-Körner
  • 15 g Galgant
  • 15 g Muskatnüsse
  • 15 g Kardamom
  • 0,5 g Safran
  • 1 l Weißwein (zum Beispiel Müller-Thurgau)

Zubereitung:

Wein in einem Topf erhitzen und die Gewürze hinzufügen. Mit Honig oder Zucker abschmecken und in Gläser füllen. Mit einer Zimtstange garnieren.

4. DER WACHMACHER - Weihnachtscocktails mit Kaffee

In 100 ml Kaffee stecken circa 50 mg Koffein. Deshalb ist Kaffee nicht nur wegen seines aromatischen Geschmacks und Duftes so beliebt, sondern auch wegen seiner anregenden Wirkung. Wer gerne Kaffee trinkt, sollte allerdings darauf achten, dass der Kaffee fairtrade angebaut und produziert wurde. Also am besten Produkte mit Fairtrade Siegel kaufen.

Classic Espresso Martini

Weihnachtscocktail mit kaffee

Wer Kaffee mag, wird den Espresso Martini lieben. Ein Wachmacher der besonderen Art, der an kalten Wintertagen schnell warm macht, auch wenn dieser Drink kalt getrunken wird. Perfekter Zeitpunkt für diesen Weihnachtscocktail: Nach dem Hauptgang oder zum Dessert.

Zutaten:

  • 30 ml frisch gebrühter Kaffee, gekühlt
  • 45 ml Wodka
  • 15 ml Kaffeelikör
  • 15 ml Zuckersirup
  • Eiswürfel
  • Kaffeebohnen zum Garnieren

Zubereitung:

Alle Zutaten in einen Shaker geben, gut schütteln und in ein gekühltes Martini-Glas abseien. Danach mit Kaffeebohnen garnieren. Anschließend direkt servieren und genießen.

NEWSLETTER
ANMELDUNG

Immer informiert über die neuesten Lifestyle Trends, Architektur, Design & Interior, sowie aktuelle Technologien rund um Nachhaltigkeit.

[ninja_form id=3]

Verwandte Themen
max la manna
Max La Manna – Zero Waste Tricks vom Koch-Revoluzzer Köstliche Gerichte mit ausgesuchten, qualitativ hochwertigen Zutaten. Überall auf der Welt setzt sich diese...
Food Report
Food Report 2021 – Antworten auf aktuelle Bedürfnisse und wandelnde Werte Food-Trends: Was wird bleiben, was wird sich ändern? Ein Überblick über die neuesten Trends und Entwicklungen der...
ruinart
News: Ruinart fördert nachhaltigen Luxus im neuen „Kleid“ Das Champagnerhaus Maison Ruinart lanciert einen nachhaltigen "Second Skin" Flaschenschutz als Sinnbild des...