Die besten Gourmet Bio-Restaurants in New York

New York ist bekannt für seine facettenreiche Gastronomie-Szene. Wir verraten Ihnen, in welchen Bio-Restaurants Sie neben Ihrem Magen auch der Umwelt Gutes tun.

Bio-Restaurants, New York

Kulinarische Vielfalt im Big Apple

Von family-friendly bis Michelin-Stern – wer in New York nach dem passenden Restaurant sucht, wird förmlich erschlagen von der ungeheuren Masse an gastronomischen Einrichtungen. Doch neben dem eigenen Geschmack und den Rezensionen auf TripAdvisor & Co. spielt auch die ökonomische Nachhaltigkeit eine immer größere Rolle bei der Auswahl. New Yorker Gourmet Chefs setzen daher zunehmend auf regionale Produkte in luxuriösen Bio-Restaurants.

Nachhaltig speisen: von Farm-to-table bis Essen für den Guten Zweck

Die Bio-Restaurants in New York setzen auf teilweise recht unterschiedliche Konzepte. Besonders verbreitet aber ist die ausschließliche Verwendung hochwertiger Produkte aus regionalem Anbau. Die Speisekarten ändern mit den Jahreszeiten, die Zutaten sind stets frisch und besonders kräftig im Geschmack.

Neben der Unterstützung lokaler Landwirtschaftsbetriebe, sind manche New Yorker Bio-Restaurants Kooperationen mit gemeinnützigen Organisationen eingegangen. Wollen Sie beim Dinner neben einem vollen Magen auch ein gutes Gewissen davontragen, lohnt ein genauer Blick in die Speisekarte Ihres New Yorker Restaurants.

Unsere Top 5 Gourmet Bio-Restaurants in New York

  1. Blue Hill, Greenwich Village
  2. Atera, TriBeCa
  3. ABC Kitchen, Union Square
  4. The Farm on Adderley, Brooklyn
  5. Craft, Union Square

1.   Blue Hill, Greenwich Village

Nur wenige Meter vom Washington Square Park entfernt, begrüßt Sie das edle Bio-Restaurant mitten in Manhattan mit klassischem Farm-to-Table-Konzept. Hier kommt auf den Tisch, was auf der knapp 50 km weiter nördlich gelegenen Blue Hill Farm und im Stone Barns Center for Food and Agriculture angebaut wird. Besonders zu empfehlen ist das ausschweifende Degustationsmenü mit dem verlockenden Titel Farmer's Feast. Huldigen auch Sie der wöchentlichen Ernte bei wechselnden Köstlichkeiten, welche allesamt nach artisanaler Methode hergestellt werden.

Blue Hill NY, Bio-Restaurants, New York

2.   Atera, TriBeCa

Die saisonal inspirierte Küche dieses eleganten New Yorker Bio-Restaurants hat dem multikulturell geprägten Team rund um Chefkoch Ronny Emborg bereits 2 Michelin-Sterne eingebracht. Die Natur selbst wird hier zum Dirigenten und beeindruckt mit einer sensorischen Meisterleistung in Form stetig wechselnder Menüs – inklusive Kräutern aus dem eigenen versteckten Kellergarten. Wer im winzigen Speisesaal des beliebten Sterne-Restaurants einen Tisch ergattern möchte, sollte seine Reservierung allerdings mindestens sechs Wochen im Voraus einreichen.

Atera NYC, Bio-Restaurants, New York

3.   ABC Kitchen, Gramercy-Flatiron

Im gleichnamigen Möbelgeschäft unweit von Madison und Union Square Park nehmen Gäste Platz an Tischen aus lokaler Herstellung, während Pizza, Pasta, Fleisch- und Fischgerichte auf handgearbeiteten Tellern gereicht werden. Wenden Sie die Menükarte für eine detaillierte Herkunftsbeschreibung aller Zutaten und bringen Sie auf jeden Fall noch etwas Zeit mit, um nach den hier regelmäßig einkehrenden Stars und Sternchen Ausschau zu halten. Auch das eine oder andere nachhaltige Möbelstück für Ihr Zuhause lässt sich hier mit Sicherheit finden – selbstverständlich all made in America.

ABC Kitchen, Bio-Restaurants, New York

4.   The Farm on Adderley, Brooklyn

Wer in diesem familienfreundlichen Bio-Restaurant in Brooklyn, New York speisen möchte, muss erst ein paar Stationen mit der Subway zurücklegen. Doch die etwas längere Anreise wird sogleich belohnt: mit saftigen Bio-Burgern und anderen Klassikern der amerikanischen Küche. Die Zutaten stammen von zehn unabhängigen Bauernhöfen aus der Umgebung – jeder mit eigenem Spezialgebiet. Das À-la-carte-Menü enthält zudem eine eigene Rubrik für Kinder. Auch Liebhaber von Bieren und Cocktails aus ökologischem Anbau werden nicht enttäuscht.

The Farm on Adderley, Bio-Restaurants, New York

5.   Craft NY, Union Square

Die direkte Nähe zum Farmer’s Market am Union Square ist sicher nur einer von vielen Gründen, das Dinner in dieses New Yorker Bio-Restaurant zu verlegen. Entscheiden Sie sich für die Short Rib und spenden Sie automatisch einen Teil des Preises an die gemeinnützige Organisation FEAST, die sich für gesundes Essen und die Stärkung zwischenmenschlicher Beziehungen einsetzt. Wählen Sie zwischen vier US-amerikanischen Austernsorten oder schauen Sie am Champagne Monday vorbei, um den edlen Schaumwein zum halben Preis zu genießen.

Craft NYC,  Bio-Restaurants, New York

NEWSLETTER
ANMELDUNG

Immer informiert über die neuesten Lifestyle Trends, Architektur, Design & Interior, sowie aktuelle Technologien rund um Nachhaltigkeit.

Verwandte Themen

NEWSLETTER
ANMELDUNG

Immer informiert über die neuesten Lifestyle Trends, Architektur, Design & Interior, sowie aktuelle Technologien rund um Nachhaltigkeit.